Orientalischer Brotsalat („Fattoush“) mit mariniertem Fenchel

essen & trinken 9/2019
Orientalischer Brotsalat („Fattoush") mit mariniertem Fenchel
Foto: Thorsten Suedfels
Tomate, Gurke, Paprika — mit knackig mariniertem Fenchel und würzigen Ofen-Brotchips. Superfrisch. Für heiße Tage.
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 412 kcal, Kohlenhydrate: 43 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Fenchelknolle (klein)

100

ml ml Zitronensaft

80

ml ml Olivenöl

Zucker

Salz

1

Msp. Msp. Safran (gemahlen)

3

Fladenbrote (flach; z.B. arabische)

2

El El Sumach

250

g g Tomaten

250

g g Mini-Salatgurken (Bio)

100

g g grüne Spitzpaprika

1

Römersalat (mittelgroß)

40

g g Minze

80

g g glatte Petersilie

8

Radieschen

1

Bund Bund Frühlingszwiebeln

60

ml ml Granatapfelsirup (z.B. türkischer Laden )

Pfeffer

Zubereitung

  1. Fenchel putzen, waschen und in dünne Scheiben hobeln. 20 ml Zitronensaft, 20 ml Olivenöl, je 1 Prise Zucker und Salz sowie Safran in einer Schüssel verrühren und den Fenchel untermischen.
  2. Brote waagerecht in ihre 2 Hälften teilen (obere Schicht von der unteren abziehen). Hälften in 2–3 cm große Stücke schneiden, auf dem Backblech verteilen. Mit 30 ml Olivenöl beträufeln, mit ½ El Sumach bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) 6–8 Minuten goldbraun backen. Dabei einmal wenden.
  3. Tomaten waschen, die Stielansätze keilförmig herausschneiden. Tomaten in 1 cm große Würfel schneiden. Gurken putzen, waschen, längs vierteln. Gurken in 1 cm große Stücke schneiden. Paprika putzen, waschen, vierteln und entkernen. Paprika in 1 cm große Würfel schneiden. Römersalat putzen, waschen, trocken schleudern und mundgerecht zerzupfen. Minz- und Petersilien­blätter von den Stielen abzupfen, grob schneiden. Radieschen und Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Scheiben bzw. Ringe schneiden.
  4. Restliches Öl, restlichen Zitronensaft und Granatapfelsirup verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Salatzutaten und Dressing mischen, dann die Brotchips unterheben, mit restlichem Sumach bestreuen und servieren.