Panierte Sellerie-Sticks mit Zwiebelsauce

essen & trinken 8/2021
Panierte Sellerie-Sticks mit Zwiebelsauce
Foto: Tobias Pankrath
Knusprige Gemüse-Sticks auf karamellisierten Zwiebeln und Erbsen-Minz-Püree bringen frischen Wind in die vegetarische Sommerküche.
Koch: Tom Pingel
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Raffiniert, Vegetarisch, Braten, Gemüse

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Mehl (zum Mehlieren)

g g Panko-Brösel

g g grüne Erbsen (tiefgekühlt)

ml ml Schlagsahne

Stiel Stiele Minze

El El Butter

Pfeffer

Muskat (frisch gerieben)

Zwiebeln

El El Honig

El El Crema di balsamico (dunkel)

ml ml Gemüsebrühe

ml ml Sonnenblumenöl (zum Braten)


Zubereitung

  1. Für die Sellerie-Sticks Sellerie putzen, waschen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Scheiben in 1 cm dicke, 5-10 cm lange Stifte schneiden. Selleriestifte in eine Schale geben, etwas salzen, mit den Händen leicht verkneten und ca. 10 Minuten ziehen lassen. 2. Inzwischen Eier in einer Schale verquirlen. Mehl und Panko-Brösel jeweils in eine Schale geben. Sellerie nacheinander in Mehl wenden und überschüssiges Mehl abklopfen. Mehlierte Sticks durch die Eier ziehen, sofort in den Panko-Bröseln wenden und fest andrücken.
  2. Inzwischen Eier in einer Schale verquirlen. Mehl und Panko-Brösel jeweils in eine Schale geben. Sellerie nacheinander in Mehl wenden und überschüssiges Mehl abklopfen. Mehlierte Sticks durch die Eier ziehen, sofort in den Panko-Bröseln wenden und fest andrücken.
  3. Für das Erbsen-Minz-Püree Erbsen und Sahne in einem Topf kurz aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten kochen lassen. Von 4 Stielen Minze die Blätter abzupfen und mit 1 El Butter zu den Erbsen geben. Mit dem Schneidstab fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Abgedeckt warm stellen.
  4. Für die Zwiebelsauce Zwiebeln halbieren und in feine Halbkreise schneiden. Restliche Butter in einer Pfanne zerlassen und die Zwiebeln darin bei mittlerer bis starker Hitze ca. 5 Minuten braten. Honig zugeben und leicht karamellisieren lassen. Mit Crema di Balsamico ablöschen, mit Gemüsebrühe auffüllen und ca. 10 Minuten dicklich einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Inzwischen Öl in der Pfanne erhitzen und die Sellerie-Sticks darin rundum 6-8 Minuten goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  6. Sellerie-Sticks mit Erbsen-Minz-Püree und Zwiebelsauce auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit restlichen, abgezupften Minzblättern und Pfeffer bestreuen und servieren.