Paprika-Lachs-Ragout mit angedrückten Kartoffeln

essen & trinken 8/2021
EuT 08/21 7 Tage 7 Teller (FINAL) >> EUT_08 21 Schnelle Rezepte Rezept: Paprika-Lachs-Ragout mit angedr  ckten Kartoffeln Fotograf: Tobias Pankrath                                                                         Styling: Tobias PankrathSty...
Ein bunter Paprikamix vereint sich mit Lachs zu einem cremigen Ragout. Dazu gesellen sich knackige Ofenkartoffeln.
Koch: Tom Pingel
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 997 kcal, Kohlenhydrate: 23 g, Eiweiß: 50 g, Fett: 74 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g festkochende Kartoffeln (klein, z. B. Drillinge)

El El Olivenöl

g g junger Gouda

Stiel Stiele Thymian

rote Paprikaschote

gelbe Paprikaschote

grüne Paprikaschote

rote Zwiebel

ml ml Gemüsebrühe

ml ml Schlagsahne

Pfeffer

Tl Tl Chilliflocken

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

g g Lachsfilet (ohne Haut)

Stiel Stiele Basilikum

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln sorgfältig waschen, trocken tupfen und in einer Schale mit 2 El Olivenöl und Salz mischen. Kartoffeln auf einem mit Backpapier belegten Backblech oder in einer Auflaufform verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten backen. Käse fein reiben. Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und mit der Gabel leicht andrücken. Mit Käse und grob zerzupftem Thymian bestreuen und ca. 10 Minuten weiterbacken.
  2. Inzwischen alle Paprikaschoten putzen, waschen, vierteln, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel fein würfeln. 1 El Olivenöl im kleinen Topf erhitzen und die Hälfte der roten Paprika darin bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten dünsten. Mit Gemüsebrühe und Sahne auffüllen und bei milder bis mittlerer Hitze offen ca. 10 Minuten kochen. Mit dem Schneidstab fein pürieren.
  3. Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die restlichen Paprika und Zwiebel darin bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken und Zitronenschale abschmecken und zur Paprikasauce geben.
  4. Lachs in mundgerechte Würfel schneiden, leicht salzen und zum Gemüse in die Sauce geben, kurz aufkochen und bei milder Hitze ca. 5 Minuten garen. Lachsragout mit Kartoffeln anrichten, mit abgezupften Basilikumblättern bestreuen und servieren.