Pistaziencreme

essen & trinken 5/2021
Pistaziencreme
Foto: Florian Bonanni
Draußen sprießt das erste Grün. Und unser Frühstücksbrötchen trägt dazu ein pistaziengrünes Kleid – Inspiration ist eben überall.
Koch: Jens Hildebrandt
Fertig in 30 Minuten plus Kühlzeit 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 105 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
10
El

g g Butter

g g Pistazienkerne (gehackt)

g g weiße Schokolade

El El Puderzucker

Salz

Tl Tl Rosa Beeren


Zubereitung

  1. Butter in einem Topf schmelzen.
  2. Flüssige Butter mit Pistazien in einem Küchenmixer auf kleinster Stufe 20 Minuten fein-cremig mixen. Dabei die Masse immer wieder mit einem Teigschaber zum Mixerboden schieben.
  3. Schokolade fein hacken, mit dem Puderzucker in den Mixer geben und 5 Minuten auf höchster Stufe mixen. Mit 1 Prise Salz würzen und 45 Minuten kalt stellen. Creme mit den Quirlen des Handrührers aufschlagen und mit Rosa Beeren und mit einigen gehackten Pistazien bestreut servieren.
Tipp Die Creme passt wunderbar auf ein frisch gebackenes, mit Salzbutter bestrichenes Brötchen.