Anzeige
Anzeige

Pita-Brot mit Tzatziki

(1)

essen & trinken 6/2019
Pita-Brot mit Tzatziki
Foto: Jorma Gottwald
Knusprig, weich und würzig begleiten die frisch gebackenen Fladen oft Meze und Hauptgerichte in der griechischen Küche. Zum Stippen eignet sich Tzatziki perfekt.
Fertig in 1 Stunde 55 Minuten plus Gehzeit über Nacht

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 382 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Pita-Brot (für 12 Stück)

6

g g Hefe (frisch)

250

g g Mehl (Type 550)

6

g g Salz

4

El El Olivenöl

Hartweizengrieß (doppelt gemahlen, zum Bearbeiten)

1

Tl Tl Fenchelsaat

Fleur de sel

Tzatziki

1

Salatgurke (ca. 400 g)

Salz

Zucker

1

Knoblauchzehe (klein)

2

El El Oliven-Tropföl (ersatzweise gutes Olivenöl)

1

El El Zitronensaft

300

g g griechischer Sahnejoghurt (10% Fett)

Pfeffer

Zubereitung

  1. Am Vortag Hefe in einer Schüssel mit 150 ml lauwarmem Wasser unter Rühren auflösen. Mehl mit Salz mischen, 1 El Öl zugeben. Mehl zum Hefewasser geben und mit einem Holzlöffel verrühren. Sobald der Teig glatt, aber noch leicht klebrig ist, auf der bemehlten Arbeitsfläche mit gut bemehlten Handflächen ca. 5 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Eine Schüssel mit wenig Öl einreiben, Teig hineinlegen und die Schüssel mit Klarsichtfolie verschließen. Teig über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.
  2. Am nächsten Tag Backofen mit einem Backblech auf der unters­ten Stufe auf 250 Grad (Gas 4–5, Umluft nicht empfehlens­wert) vorheizen. Teig aus der Schüssel auf eine mit doppelt gemahlenem Grieß bestreute Arbeitsfläche legen und zu einer Teigrolle von ca. 35 cm Länge rollen. Rolle in 12 Portionen teilen. Teigstücke auf die Schnitt­flächen legen, mit einem Tuch bedecken und 30 Minuten gehen lassen. Teig­stücke zu 12 cm langen Fladen ausrollen.
  3. Fenchelsaat im Mörser fein zermahlen und in einer Schüssel mit dem restlichen Öl verrühren. Teigfladen mit Fenchelöl bestreichen und mit etwas Fleur de sel bestreuen. 6 Teigfladen auf das heiße Backblech legen, 3 Minuten backen, wenden und noch 1 Minute backen. Brote herausnehmen, mit restlichen Teigfladen ebenso verfahren. Sofort servieren oder in einem Leinentuch warm halten.
  4. Für das Tzatziki Gurke schälen, längs halbieren, entkernen und grob raspeln. Gurke mit etwas Salz und 1 Prise Zucker vermischen, in einem Sieb 10 Minuten ziehen lassen und leicht ausdrücken. Knoblauch fein hacken. 1 El Öl in einer Pfanne leicht erwärmen. Knoblauch bei milder Hitze 1 Minute erwärmen. Pfanne vom Herd nehmen, Knoblauch im Öl abkühlen lassen. In einer Schüssel Zitronensaft, restliches Öl, Gurke und Knoblauch mit Joghurt, etwas Salz und Pfeffer verrühren. Mit Klarsichtfolie abdecken und bis kurz vor Gebrauch kalt stellen.
Tipp Nährwertangaben beziehen sich auf 2 Fladen pro Portion.

Weitere Rezepte für ein griechisches Menü