Reissalat mit Garnelen

Für jeden Tag 5/2020
Reissalat mit Garnelen
Foto: Matthias Haupt
Mit vorgekochtem Reis ist dieser Salat im Nu fertig. Garnelen toppen das schnelle Gericht.
Anne Haupt
Koch: Anne Haupt
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 765 kcal, Kohlenhydrate: 60 g, Eiweiß: 25 g, Fett: 44 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Garnelen (TK; roh, ohne Kopf und Schale)

g g Tomaten

Mini-Salatgurke

Bund Bund Frühlingszwiebeln

g g Salzmandeln

Bio-Zitronenschale

Salz

Pfeffer

Tl Tl Chiliflocken

Prise Prisen Zucker

El El Olivenöl

Stiel Stiele Basilikum

g g Reis (vorgekocht (s. Tipp))

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Garnelen auftauen. Tomaten grob würfeln. Salatgurke putzen, klein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, in dünne Ringe schneiden. Salzmandeln hacken.
  2. Von der Zitrone die Schale dünn ab­reiben, 4 El Saft auspressen. Beides mit 4 El Wasser, etwas Salz, Pfeffer, ¼ Tl Chili­flocken, Zucker und 4 El Olivenöl verrühren. Basilikum abzupfen, fein hacken, zugeben. Vinaigrette mit dem Reis (s. Tipp), Tomaten, Gurken, Frühlingszwiebeln und Mandeln mischen, 10 Min. durchziehen lassen.
  3. 2 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Garnelen darin rundum 2–3 Min. anbraten, mit Salz und 1/2 Tl Chiliflocken würzen. Mit dem Salat anrichten.
Tipp Der Reis lässt sich bereits ein bis zwei Tage vorbereiten (s. Rezept unten).