Rhabarberschnaps: selbst gemacht und lecker

Rhabarberschnaps
Foto: Yulia Furmann / Adobe Stock
Rhabarberschnaps ist aus frischem Rhabarber oder Rhabarbersaft schnell selbst gemacht. Hier finden Sie ein leckeres Rezept!
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 35 Minuten plus 1 Stunde Abtropfzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Alkohol, Frühling, Aperitif, Digestif, Getränke

Zutaten

Für
1
l

kg kg Rhabarber

ml ml Wasser

Pk. Pk. Vanillezucker (mehr nach Belieben)

Flasche Flaschen Korn (ca. 375 ml; Alternativ: Vodka)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Rhabarber waschen, schälen und in Stücke schneiden. Wasser in einen Topf geben und den Rhabarber hinzufügen. Aufkochen und dann 10 Minuten köchen lassen.
  2. Den Rhabarber in ein Sieb abgießen und den Saft auffangen. 1 Stunde abtropfen lassen.
  3. Vanillezucker hinzufügen und den Rhabarbersaft nochmal aufkochen. Dann den Korn hinzufügen und in eine saubere Flasche füllen und kühl stellen.
Tipp Den gekochten Rhabarber können Sie z. B. in einem Crumble, einem Kuchen oder Dessert weiterverarbeiten.


Alternativ können Sie den frischen Rhabarber auch durch fertigen Rhabarbersaft ersetzen. Da dieser oft gezuckert ist, ersetzten Sie den Vanillezucker am Besten durch das Mark von 1 bis 2 frischen Vanilleschoten.