Rote-Bete-Suppe

Für jeden Tag 12/2020
Rote Bete Suppe
Foto: Matthias Haupt
Schmand rundet die erdige Creme sanft ab, Nüsse und Petersilie toppen aromatisch.
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 275 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Zwiebeln

g g Rote-Bete-Knolle

El El Öl

ml ml Gemüsebrühe

Salz

Pfeffer

g g Haselnussblättchen

Stiel Stiele Petersilie (glatt)

Bio-Zitrone

g g Schmand


Zubereitung

  1. Zwiebeln würfeln. Rote Bete schälen und 1,5 cm groß würfeln. Beides in einem Topf mit dem Öl andünsten. Brühe zugießen, salzen und pfeffern. Zugedeckt aufkochen und bei mittlerer Hitze 30 Min. garen.
  2. Haselnussblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Auf einem Teller abkühlen lassen. Petersilienblättchen hacken. 2 Tl Zitronenschale fein abreiben, mit Haselnussblättchen und Petersilie mischen.
  3. 6 El Rote–Bete–Würfel beiseitestellen. Schmand in den Topf geben und alles fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken. Restliche Rote–Bete–Würfel darin erwärmen. In Teller füllen und mit der Haselnussmischung bestreut servieren.