Schokoladen-Gâteau mit Kaffeecreme

essen & trinken 11/2021
Schokoladen-Gâteau mit Kaffeecreme
Foto: Tobias Pankrath
Aufwachen! Das Dreamteam Schoko und Kaffee tritt hier gleich doppelt gedopt an: als saftiger Kuchen mit Mandeln und Rum, flankiert von weißer Kaffeecreme mit einem Extraschuss Espresso.
Koch: Philipp Seefried
Fertig in 45 Minuten plus Backzeit 30 Minuten plus Ziehzeit mindestens 24 Stunden (Kaffeebohnen)

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Alkohol, Gäste, Gut vorzubereiten, Kaffeetrinken

Pro Portion

Energie: 402 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
12
Stück

Weiße Kaffeecreme

g g Kaffeebohnen

ml ml Schlagsahne (30 % Fett)

ml ml Espresso

g g Zucker

Eigelb (Kl. M)

g g Speisestärke

Schokoladen-Gâteau

g g Zarbitter-Kuvertüre (60 % Kakao)

g g Butter

Eier (Kl. M)

Salz

g g Zucker

cl cl Rum (braun)

g g Mandelkerne (gemahlen)

El El Mehl

El El Kakaopulver

Tl Tl Instant-Espressopulver

Außerdem: Küchenthermometer, Springform (24 cm Ø)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Am Vortag für die Kaffeecreme Kaffeebohnen und Sahne bis knapp unter den Siedepunkt erhitzen, abkühlen lassen. Abgedeckt mindestens 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
  2. Am Tag danach die Sahne durch ein Sieb in einen Topf gießen. Espresso und Zucker zugeben, bei mittlerer Hitze erwärmen. Eigelbe mit Speisestärke verrühren. Eigelb-Stärke-Mischung zur Sahne geben und unter Rühren auf 80 Grad erhitzen (Thermometer benutzen!), bis die Masse eine puddingartige Konsistenz hat. Creme durch ein feines Sieb in eine Schüssel streichen. Sofort mit Klarsichtfolie abdecken, damit sich keine Haut bildet. Kalt stellen.
  3. Für den Schoko-Gâteau Kuvertüre grob hacken, mit Butter in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen. Vom Wasserbad nehmen, beiseitestellen. Eier trennen. Eiweiße, 1 Prise Salz und 50 g Zucker in eine Schüssel geben, mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen. Eigelbe, restlichen Zucker (100 g) und Rum in eine Schüssel geben, mit den Quirlen des Handrührers 5–8 Minuten cremig aufschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Kuvertüre-Butter-Mischung unter Rühren nach und nach zugeben.
  4. Gemahlene Mandeln und Mehl unterrühren. Eiweiß portionsweise vorsichtig unterheben. Teig in eine mit Backpapier ausge-legte Springform füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der untersten Schiene 15 Minuten backen. Mit Backpapier abdecken und weitere 15 Minuten backen. Kakaopulver mit 1 1/2 Tl Instant-Espressopulver mischen und durch ein feines Sieb auf dem noch heißen Kuchen verteilen. Kuchen in der Form auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  5. Kuchen mit einem Messer vom Rand lösen, aus der Form nehmen und in 12 gleich große Stücke schneiden. Kaffeecreme mit dem Schneebesen glatt rühren, in eine Schale füllen, mit dem restlichen Espressopulver bestäuben und zum Kuchen servieren.