Schweinefilet mit Selleriepüree

essen & trinken 9/2019
Schweinefilet mit Selleriepüree
Foto: Jorma Gottwald
Das Schweinefilet ruht auf einem luftigen Bett aus Selleriepüree. Eine leckere Sauce aus Lauchgemüse rundet das Gericht ab. 
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 688 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 43 g, Fett: 41 g

Zutaten

Für
2
Portionen
2

Lauch (à 250–300 g)

1

Tl Tl Koriandersaat (gemahlen)

0.25

Tl Tl Chiliflocken

2

El El Weißweinessig

Salz

Pfeffer

1

El El Agavendicksaft

4

El El Rapsöl

300

g g Knollensellerie

250

g g Kartoffeln (festkochend)

2

Schweinefilets (à 160 g)

1

El El helle Sesamsaat

1

El El Butterschmalz (z. B. Butaris)

6

Stiel Stiele Thymian

1

El El Butter (weich)

1

Tl Tl Bio-Zitronenschale (abgerieben)

2

Stiel Stiele krause Petersilie

Zubereitung

  1. Für das Lauchgemüse Lauch putzen, dabei das Dunkelgrüne entfernen. Lauch längs halbieren, unter fließend kaltem Wasser waschen und in ca. 10 cm lange Stücke schneiden. Koriander, Chiliflocken, Essig, 1/4 Tl Salz, etwas Pfeffer, Agavendicksaft und 2 El Rapsöl verrühren. Gewürzöl beiseitestellen.
  2. Für das Selleriepüree Knollensellerie und Kartoffeln schälen, in ca. 2 cm große Stücke schneiden und im kochenden Salzwasser 20 Minuten weich kochen.
  3. Inzwischen Schweinefilets rundum in der Sesamsaat wälzen, dabei die Saat gut andrücken. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Filets darin rundum goldbraun anbraten.Thymian zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und im vorgeheizten Backofen bei 140 Grad (Gas nicht empfehlenswert, Umluft 120 Grad) auf der 2. Schiene von unten 8–10 Minuten garen.
  4. Sellerie und Kartoffeln abgießen. Butter und Zitronenschale zugeben und mit einem Kartoffelstampfer fein zerdrücken. Mit dem Schneebesen glatt rühren, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt warm stellen.
  5. Für das Lauchgemüse restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und den Lauch darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten anbraten. Mit dem Gewürzöl beträufeln und zugedeckt 2–3 Minuten dünsten.
  6. Die fertig gegarten Schweinefilets jeweils in 3–4 Stücke schneiden und mit Selleriepüree und Lauch auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit abgezupften Petersilienblättern bestreuen und servieren.