Souflaki mit Kartoffelchips und Zitronenspalten

essen & trinken 7/2021
Souflaki mit Kartoffelchips und Zitronenspalten
Foto: Tobias Pankrath
Marinierte Schweinenacken-Würfel am Spieß, außen knusprig gegrillt, innen zart. Spicy Ofen- Kartoffelchips und Zitrone – ein Role Model.
Koch: Susanne Walter
Fertig in 55 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Low Carb, Grillen, Griechisch, Kartoffeln, Schwein

Pro Portion

Energie: 614 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 41 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Knoblauchzehen

Bio-Zitronen

El El Kümmelsaat

Tl Tl schwarze Pfefferkörner

El El Thymian (getrocknet)

El El Olivenöl

g g Schweinenacken

g g vorwiegend festkochende Kartoffeln

Salz

El El Chiliflocken

Außerdem: 8 Metall- oder Holzspieße, Grill

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Marinade Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. Zitronen heiß waschen, trocken reiben. Von 1 Zitrone die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Zitronensaft beiseitestellen. Kümmel und Pfeffer im Mörser zerstoßen und mit Knoblauch, Zitronenschale, Thymian und 3 El Olivenöl verrühren.
  2. Schweinenacken in 3–4 cm große Würfel schneiden, mit der Knoblauchmarinade mischen und 20 Minuten ziehen lassen.
  3. Inzwischen für die Chips Kartoffeln schälen, waschen und am besten auf dem Gemüsehobel in 1 mm dünne Scheiben schneiden. Kartoffelscheiben in reichlich kochendem Salzwasser 1 Minute kochen, abgießen, abschrecken und zwischen 2 Lagen Küchenpapier trocken tupfen. Kartoffelscheiben in einer Schüssel mit restlichem Olivenöl mischen.
  4. Kartoffelscheiben auf 2 mit Backpapier begelegten Backblechen nebeneinander verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) ca. 25 Minuten backen, bis die Chips goldbraun und knusprig sind. Eventuell die Position der Backbleche während der Backzeit wechseln, damit die Chips gleichmäßig bräunen. Die knusprigen Chips mit Salz und Chiliflocken würzen.
  5. Inzwischen Fleischwürfel auf 8 Metallspieße oder gewässerte Holzspieße stecken. Souflaki-Spieße mit Salz würzen, auf einen vorgeheizten Grill legen und bei mittlerer Hitze rundum ca. 20 Minuten grillen, bis das Fleisch zart und braun ist.
  6. Souflaki mit Zitronensaft beträufeln. Restliche Zitrone in Spalten schneiden. Souflaki mit Kartoffelchips und Zitronenspalten anrichten und servieren.