Staudensellerie-Apfel-Salat

essen & trinken 1/2021
Staudensellerie-Apfel-Salat
Foto: Marie-Therese Cramer
In diesem gesunden Salat spielen Staudensellerie zusammen mit Äpfeln und Pecan­nüssen eine erfrischende Rolle.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 340 kcal, Kohlenhydrate: 37 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
4
Portionen
200

g g Feldsalat

300

g g Staudensellerie (mit Grün)

400

g g Äpfel (säuerlich, z. B. Elstar)

1

El El Zitronensaft

40

g g Pecannusskerne

5

El El Sahnejoghurt (10% Fett)

1.5

El El Kürbiskernöl

2

El El Weißweinessig (mild)

0.5

Tl Tl Honig (flüssig)

Salz

Pfeffer

4

Scheibe Scheiben Bauernbrot (à 1 cm Dicke)

1.5

El El Olivenöl

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Feldsalat verlesen, waschen und trocken schleudern.
  2. Staudensellerie putzen, waschen, das Grün beiseitelegen. Staudensellerie schräg in sehr feine Scheiben schneiden. Äpfel vierteln, entkernen und längs in dünne Scheiben schneiden. Sofort in einer großen Schüssel mit Zitronensaft mischen. Sellerie, Selleriegrün (grob zerzupft) und Feldsalat zugeben.
  3. Pecannüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie anfangen zu duften.
  4. Joghurt, Kürbiskernöl und Essig glatt rühren und mit Honig, Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Brotscheiben mit dem Olivenöl beträufeln und unter dem vorgeheizten Backofengrill auf der 2. Schiene von oben bei 230 Grad (Gas 4–5, Umluft 220 Grad) in ca. 4–5 Minuten goldbraun rösten.
  6. Salat mit dem Dressing mischen, mit Pecannüssen und Bauernbrot servieren.