Steckrüben-Shakshuka

essen & trinken 1/2022
Steckrüben-Shakshuka
Foto: Tobias Pankrath
Levante meets Norddeutschland: Eine ordentliche Portion gebackene Steckrübe macht sich ganz hervorragend im herrlich würzigen Klassiker aus Israel.
Koch: Vladlen Gordiyenko
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Raffiniert, Vegetarisch, Hauptspeise, Gemüse

Pro Portion

Energie: 340 kcal, Kohlenhydrate: 18 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
4
Portionen
600

g g Steckrübe

2

El El Butter (20 g)

Salz

Pfeffer

400

g g Spitzpaprika (rot)

1

Paprikaschote (grün)

1

Zwiebel (60 g)

5

Knoblauchzehen

4

El El Olivenöl

1

El El Tomatenmark

1

Tl Tl Kreuzkümmel

Cayennepfeffer

2

El El Paprikapulver (plus etwas zum Bestreuen )

1

Dose Dosen Tomaten (400 g, stückig)

80

ml ml Gemüsebrühe

Zucker

4

Eier (Kl. M)

4

Stiel Stiele glatte Petersilie

4

Stiel Stiele Koriandergrün

Außerdem: breite Pfanne mit hohem Rand

Zubereitung

  1. Steckrübe putzen, schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Steckrüben darin bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Wenden 5 Minuten anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Steckrüben großzügig auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft nicht empfehlenswert) 20 Minuten backen.
  2. Spitzpaprika und grüne Paprika putzen, waschen, längs halbieren, entkernen und in feine Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln.
  3. Olivenöl in einer breiten Pfanne mit hohem Rand erhitzen und darin grüne und rote Paprika, Zwiebel und Knoblauch bei mittlerer Hitze unter Rühren 3–4 Minuten dünsten. Tomatenmark zugeben und unter Rühren kurz anbraten. Kreuzkümmel, 1 Prise Cayennepfeffer und 2 El Paprikapulver zugeben und unterrühren. Tomaten und Gemüsebrühe zugeben. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Bei mittlerer Hitze 12–15 Minuten offen kochen lassen. Steckrübe aus dem Ofen nehmen und in der Pfanne untermischen.
  4. Mit einer kleinen Kelle 4 Mulden in das Gemüse drücken. Nacheinander die Eier einzeln aufschlagen und je 1 Ei in eine Mulde gleiten lassen. Eier offen bei mittlerer Hitze 15–20 Minuten stocken lassen (mit Deckel stocken die Eier schneller, doch die Eigelbe werden dann milchig).
  5. Inzwischen Petersilienblätter von den Stielen abzupfen und mittelfein schneiden. Shakshuka mit abgezupften Korianderblättern, Petersilie und etwas Paprikapulver bestreuen und servieren. Dazu passt Fladenbrot.
Tipp Eier alternativ in einer ofenfesten Pfanne im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) ca. 10 Minuten stocken lassen.