Süßsaure Sauce

essen & trinken 1/2021
Süßsaure Sauce
Foto: Andrea Thode
Perfekt zum Fondue, besonders zu Fisch und Fleisch.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Sauce

Pro Portion

Energie: 39 kcal, Kohlenhydrate: 9 g,

Zutaten

Für
8
Portionen

grüne Pfefferschoten

Knoblauchzehe (klein)

rote Paprikaschote (140 g)

Bio-Limetten

g g brauner Zucker

El El Fischsauce

Sternanis

Salz

Tl Tl Speisestärke (ggf. mehr)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Pfefferschoten waschen, putzen, längs halbieren, entkernen und in feine Würfel schneiden. Knoblauch fein hacken. Paprika waschen, putzen, vierteln, entkernen und in 5 mm große Würfel schneiden. 1 Limette heiß waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Beide Limetten halbieren und auspressen (ergibt 4–5 El Saft).
  2. Zucker mit 150 ml Wasser, Fischsauce, Sternanis und 1 Prise Salz kurz auf­kochen. Stärke mit 2–3 El kaltem Wasser glatt rühren und den Würzsud damit binden. Pfefferschoten, Knoblauch, Paprika, Limettensaft und -schale zugeben, Sauce 6–8 Minuten bei milder Hitze kochen. Abkühlen lassen.
  3. Sauce in ein Schälchen füllen und zum Fondue servieren.
Tipp
  1. Gekühlt in einem Schraubglas ist die Sauce ca. 1 Woche haltbar.
  2. Saucen und Dips auf die Pfannkuchen oder die gegarten Einlagen geben. Oder einfach dazu essen.

Das passt dazu