Szechuan-Bratkartoffeln mit Spitzkohlsalat

essen & trinken 11/2020
Szechuan-Bratkartoffeln mit Spitzkohlsalat
Foto: Jorma Gottwald
Tolles Team: Pfeffrig gewürzt und kross gebraten gesellen sich die Kartoffelwürfel zu Spitzkohlsalat mit Koriander, Ingwer und Pfefferschote.
Marcel Stut, e&t-Koch
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 508 kcal, Kohlenhydrate: 40 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Salat

500

g g roter Spitzkohl

30

g g Ingwer (frisch)

1

Tl Tl Zucker

3

El El schwarzer Reisessig (Asia-Laden)

3

El El Seasmöl (geröstet)

2

El El neutrales Öl (z. B. Reisöl)

Salz

Pfeffer

1

rote Pfefferschote

10

Stiel Stiele Koriandergrün

5

Frühlingszwiebeln

4

El El helle Sesamsaat

3

El El Sojasauce (salzarm)

1

El El Honig

Bratkartoffeln

1

grüne Paprikaschote

500

g g festkochende Kartoffeln (klein)

4

El El neutrales Öl (z. B. Reisöl)

1

El El Szechuan-Pfefferkörner

1

El El Five-Spice-Gewürz

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Salat Spitzkohl putzen, längs halbieren und bis zum Strunk in dünne Streifen schneiden. Ingwer schälen, fein reiben und den Saft ausdrücken. Ingwersaft, Zucker, Essig, Sesamöl und neutrales El Öl verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Kohl untermischen und leicht kneten. Pfefferschote putzen, waschen (nach Belieben entkernen) und in feine Würfel schneiden. Koriandergrün mit den zarten Stielen grob schneiden und mit der Pfefferschote unter den Kohl mischen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen. Das Weiße und Hellgrüne von 1 Frühlingszwiebel in feine Scheiben schneiden und zum Salat geben. Restliche Frühlingszwiebeln für die Bratkartoffeln beiseitelegen.
  2. Für das Salat-Dressing Sesamsaat in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze anrösten, abkühlen lassen und im Mörser fein mahlen. Mit Sojasauce, Honig und 3 El Wasser verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Für die Bratkartoffeln Paprika putzen, waschen, halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Kartoffeln schälen und in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden. Das Weiße und Hellgrüne der restlichen Frühlingszwiebeln(vom Salat) in 2–3 cm lange Stücke schneiden.
  4. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin 10–15 Minuten rundum goldgelb braten. Szechuan-Pfeffer im Mörser grob zerstoßen. Kartoffeln mit zerstoßenem Pfeffer, Salz und Five-Spices würzen. Weitere 2–3 Minuten mitbraten. Frühlingszwiebeln zugeben und weitere 1–2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln mit Krautsalat und der Sauce servieren.
Tipp "Ich mag roten Spitzkohl, weil diese neue Züchtung den mild-süßlichen Geschmack von Spitzkohl mit der Farbe des Rotkohls vereint."
»e&t«-Koch Marcel Stut