Tempeh-Spieße mit süßsaurem Krautsalat

essen & trinken 11/2021
Tempeh-Spieße mit süßsaurem Krautsalat
Foto: Thorsten Suedfels
Im Handumdrehen fertig und somit perfekt für die Mittagspause: Diese Tempeh-Spieße überzeugen auf der ganzen Linie.
Koch: Vladlen Gordiyenko
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell, Vegan, Salate

Pro Portion

Energie: 554 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 25 g, Fett: 32 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Salat

g g Weißkohl

g g Möhren

rote Zwiebel

Frühlingszwiebeln

Bio-Limette

El El Sweet-Chili-Sauce

El El Sonnenblumenöl

Tl Tl Five-Spice-Gewürzmischung

El El Hoisin-Sauce

Salz

Pfeffer

g g Cashewkerne

Stiel Stiele Koriandergrün

Spieße

g g Tempeh (fermentierte Sojabohnen; Asia-oder Bio-Laden)

Knoblauchzehe

rote Chilischote

ml ml Sojasauce

ml ml Sesamöl

El El Ahornsirup

Tl Tl Kreuzkümmel (gemahlen)

Tl Tl Paprikapulver (edelsüß)

Außerdem: 4 Metallspieße


Zubereitung

  1. Für den Salat Weißkohl putzen, längs vierteln, den Strunk entfernen. Kohl in feine Streifen schneiden. Möhren schälen und längs in feine Scheiben hobeln. Zwiebel längs halbieren und in feine Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und das Weiße und Hellgrüne schräg in feine Ringe schneiden.
  2. Limette heiß waschen, trocken reiben, Schale fein abreiben. Limette halbieren, den Saft auspressen. Limettenschale und -saft, Sweet-Chili-Sauce, Öl, Gewürzmischung und Hoisin-Sauce verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vorbereitetes Gemüse zugeben, gut mischen und zugedeckt beiseitestellen. Cashewkerne grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, abkühlen lassen.
  3. Für die Spieße Tempeh 2 cm groß würfeln. Knoblauch fein schneiden. Chili putzen, waschen, längs halbieren, entkernen und fein hacken. Knoblauch und Chili mit restlichen Zutaten in einer Schüssel mischen. Tempeh untermischen und 5 Minuten marinieren. Tempeh-Würfel abtropfen lassen, auf 4 Metallspieße stecken und in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze von jeder Seite 2–3 Minuten braten.
  4. Salat mit Tempeh-Spießen anrichten, Tempeh mit restlicher Marinade beträufeln. Mit Cashewkernen und abgezupften Korianderblättern bestreuen und servieren.