Tomaten-Kokos-Suppe mit Fischbällchen

essen & trinken 1/2022
Tomaten-Kokos-Suppe mit Fischbällchen
Foto: Tobias Pankrath
Zitronengras und Chili würzen die Suppe. Ein Mantel aus Kokosraspeln und Panko-Bröseln macht die Bällchen wunderbar knusprig.
Achim Ellmer, e&t Koch
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 860 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 61 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Suppe

1

Zwiebel (rot)

1

Knoblauchzehe

1

rote Chilischote

2

Stange Stangen Zitronengras

2

El El Kokosöl

2

El El Honig

1

Dose Dosen Tomaten (passiert, 400 g Füllmenge)

400

ml ml Kokosmilch

Salz

Pfeffer

Fischbällchen

200

g g Garnelen (ohne Kopf und Schale)

300

g g Kabeljaufilet (ohne Haut und Gräten)

1

Bio-Zitrone (fein abgeriebene Schale)

1

Tl Tl Koriandersaat

0.5

Tl Tl Schwarzkümmelsaat

Fleur de sel

500

ml ml neutrales Öl (zum Frittieren (z. B. Maiskeimöl))

120

g g Panko-Brösel

80

g g Kokosraspel

2

Eier (Kl. M)

2

El El Mehl

Garnitur

1

Möhre (60 g)

8

Stiel Stiele Koriandergrün

4

Tl Tl Kokosraspel

4

Tl Tl Zitronenöl

Außerdem: Küchenthermometer

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Suppe Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Chilischote putzen, waschen, längs halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Zitronengras putzen, waschen, andrücken und in grobe Stücke schneiden.
  2. Kokosöl in einen Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Chili und Zitronengras darin 2 Minuten dünsten. Honig, Tomaten und Kokosmilch zugeben und bei mittlerer Hitze 20 Minuten kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Inzwischen für die Fischbällchen Garnelen und Kabeljau sehr fein hacken. Zitronenschale mit Koriander- und Schwarzkümmelsaat sowie Fleur de sel im Mörser fein zerreiben, mit der Fischmasse verkneten. Mit angefeuchteten Händen daraus 16 kleine Bällchen formen.
  4. Öl in einem Topf auf 160 Grad erhitzen (Küchen-thhermometer benutzen!). Panko und Kokosraspel in einem tiefen Teller mischen. Verquirlte Eier und Mehl getrennt in tiefe Teller geben. Fischbällchen in Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen. Dann nacheinander in Eiern und Panko-Mischung wenden und leicht andrücken. Fischbällchen im heißen Öl 3–4 Minuten goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  5. Für die Garnitur Möhren schälen und in sehr feine Stifte schneiden oder hobeln. Suppe in vorgewärmte Schalen verteilen, je 1 Fischbällchen sowie etwas Möhren und grob zerzupftes Koriandergrün daraufgeben. Mit je 1 Tl Kokosraspeln bestreuen, mit je 1 Tl Zitronenöl beträufeln und mit den restlichen Fischbällchen servieren.