VG-Wort Pixel

Veganer Milchreis

veganer Milchreis in weißer Schüssel mit goldenem Löffel auf der Seite auf blauem Hintergrund
Foto: AdobeStock / Nata Bene
Cremig und süß: veganer Milchreis schmeichelt Gaumen und Seele zugleich. Probieren Sie das Rezept und genießen Sie es in vollen Zügen!
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 336 kcal, Kohlenhydrate: 60 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
6
Portionen
1

l l Hafermilch (oder andere ungesüßte Pflanzendrinks)

250

g g Milchreis

Salz

2

El El Zucker

1

Pk. Pk. Vanillezucker

Zum Bestreuen

3

El El Zucker

2

Tl Tl Zimt (gemahlen)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Pflanzendrink in einen Topf geben. Reis einstreuen und umrühren, sodass er gleichmäßig verteilt ist. Eine Prise Salz zugeben.
  2. Alles unter Rühren aufkochen. Zucker und Vanillezucker einrühren. Dann zugedeckt bei milder Hitze ca. 25 Min. garen. Milchreis zwischendurch immer wieder umrühren.
  3. Falls der Reis zu fest ist, einfach etwas kalte Hafermilch unterrühren.
  4. Zucker und Zimt in einer kleinen Schale mischen. Milchreis mit Zimtzucker bestreut servieren.

Welche Milch ist für veganen Milchreis geeignet?

Milchreis vegan zuzubereiten ist ein Kinderspiel. Als Alternative zu Kuhmilch können Sie einfach einen Pflanzendrink Ihrer Wahl verwenden. Besonders beliebt sind Hafermilch oder Mandelmilch. Mandelmilch verleiht dem Ganzen einen feinen nussig, süßen Geschmack. Aber auch Sojamilch ist geeignet. Anstatt Pflanzendrinks können Sie auch Kokosmilch benutzen, so bekommt der Milchreis ein feines Kokosaroma.

Welcher Reis für Milchreis?

Milchreis ist ein Rundkornreis, den Sie als Milchreis im Supermarkt kaufen können. Diese Reissorte wird beim Kochen klebrig und weich. Durch das Kochen geben die Reiskörner Stärke ab, die für die typische Sämigkeit bei Milchreis verantwortlich ist. Auch für Risotto oder Sushi wird ein Rundkornreis verwendet.

Was passt zu Milchreis?

Klassisch wird veganer Milchreis mit Zimt und Zucker serviert. Sehr lecker schmeckt er aber auch mit Fruchtsaucen wie Kirsch- oder Himbeersauce. Auch Muß und Kompott wie Apfelmuß, Pflaumenkompott und Rote Grütze passen super. Allgemein können Sie alle Obstsorten oder süße Toppings zu Milchreis servieren, auf die Sie Lust haben. Von Mangostückchen über Aprikosenscheiben bis hin zu veganen Schokodrops oder Kokoschips ist alles erlaubt, was schmeckt.

Weitere Inspiration