Vegetarischer Dinkel Shepherd’s-Pie

essen & trinken 12/2020
Vegetarischer Dinkel-Shepherd’s-Pie
Foto: Jorma Gottwald
Kartoffeln sind ein Muss, und Dinkel sorgt für den Biss. Das Unschuldslamm unter den Schäfer-Aufläufen hält aber einiges an Gemüse unterm Käsedecke.
Marcel Stut, e&t-Koch
Fertig in 45 Minuten plus Garzeit 1:30 Stunden

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

g g Möhren

g g Knollensellerie

g g Steckrübe

g g Zwiebeln

Knoblauchzehen

Stiel Stiele glatte Petersilie

El El Olivenöl

g g Butter

g g Tomaten (passiert)

El El Sojasauce

g g Dinkel (zum Kochen; siehe Tipp)

l l Gemüsebrühe

Zweig Zweige Rosmarin

Lorbeerblätter

kg kg vorwiegend festkochende Kartoffeln

Salz

g g Erbsen (tiefgekühlt)

Pfeffer

g g Cheddar

ml ml Milch

Außerdem: ofenfester Bräter (24 cm Ø, ca. 10 cm hoher Rand), Kartoffelpresse


Zubereitung

  1. Möhren, Sellerie und Steckrübe schälen. Möhren und Sellerie in ca. 5 mm große Würfel schneiden. Steckrübe in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. 2/3 der Petersilie mittelfein hacken. Öl in einem ofenfesten Bräter (24 cm Durchmesser, ca. 10 cm hoher Rand) erhitzen. Steckrübe darin scharf anbraten. 40 g Butter, Sellerie, Möhren, Zwiebeln und Knoblauch zugeben und unter ge­legentlichem Rühren 8–10 Minuten glasig dünsten.
  2. Tomaten und Sojasauce zugeben, 3–4 Minuten mitdünsten. Dinkel zugeben, mit Brühe auffüllen. Petersilie, Rosmarin und Lorbeer zugeben und unter gelegentlichem Rühren 25—30 Minuten garen, bis der Dinkel weich, aber noch bissfest ist (gegebenenfalls etwas Wasser zugeben). Inzwischen Kartoffeln schälen, je nach Größe vierteln oder halbieren und in kochendem Salzwasser weich garen.
  3. Erbsen zur Gemüse-Dinkel-Mischung geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Käse fein reiben. Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen und durch die Kartoffelpresse drücken. Restliche Butter und Milch untermischen. Käse unterheben und mit Salz würzen. Kartoffelmasse auf der Gemüse-Dinkel-Mischung verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene 45–50 Minuten goldgelb backen.
  5. Restliche Petersilie fein hacken. Pie 5 Minuten ruhen lassen, mit Petersilie bestreuen und servieren.
Tipp Statt Kochdinkel können Sie auch normalen Dinkel ver­wenden. Verglichen mit Kochdinkel hat er mehr Biss, und die Garzeit verlängert sich um mindestens ein Drittel.