Weihnachtsaufstrich mit Nuss und Zwetschge

essen & trinken 12/2021
Weihnachtsaufstrich mit Nuss und Zwetschge
Foto: Thorsten Suedfels
Gönn dir was! Im Glas schmiegen sich ein mit Muskatblüte und Orange gewürztes Zwetschgenmus und eine Schoko-Nuss-Creme eng aneinander. Das verheißt doppelten Genuss.
Koch: Philipp Seefried
Fertig in 35 Minuten plus Abkühlzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 110 kcal, Kohlenhydrate: 13 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
4
Gläser

Haselnusscreme

150

g g Haselnusskerne (ohne Haut)

100

g g Zartbitterkuvertüre (60 % Kakao)

150

g g Puderzucker

1

El El Kakaopulver

50

ml ml Rapsöl

Zwetschgenmus

300

g g Zwetschgen (TK)

1

Saftorange (nach Belieben mehr)

175

g g Gelierzucker (2:1)

0.5

Tl Tl Muskatblüten

Außerdem: 4 verschließbare Gläser (à 200–250 ml Inhalt), 2 Einwegspritzbeutel

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Haselnusscreme Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett 4–5 Minuten goldbraun rösten und auf einem Teller abkühlen lassen. Kuvertüre grob hacken und in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen, vom Wasserbad nehmen. Haselnüsse im Blitzhacker fein mahlen.
  2. Haselnüsse, Puderzucker, Kakaopulver und Öl in einer Schüssel mischen. Geschmolzene Schokolade zufügen und sorgfältig verrühren, bis eine glatte Masse entstanden ist. Nusscreme beiseitestellen und lauwarm abkühlen lassen.
  3. Für das Zwetschgenmus Zwetschgen kurz antauen lassen. Orangen halbieren und den Saft auspressen (ca. 120 ml). Zwetschgen in 1 cm große Stückchen schneiden. Mit Orangensaft und Gelierzucker in einen Topf geben, aufkochen und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren 20 Minuten offen kochen lassen. Zwetschgenmus mit Muskatblüte abschmecken, beiseitestellen und lauwarm abkühlen lassen.
  4. Haselnusscreme und Zwetschgenmus jeweils in Einwegspritzbeutel füllen, die Spitzen 1–2 cm breit abschneiden. Creme und Mus gleichzeitig kreisförmig in 4 Gläser spritzen, Gläser verschließen. Kühl (aber nicht im Kühlschrank) und trocken gelagert hält sich der Aufstrich ca. 2 Wochen.
Tipp Die Nährwerte beziehen sich auf eine Portion (1 El).