Weißes Nougat

Weißes Nougat
Foto: Thorsten Suedfels
Traum in Weiß: Geröstete Nüsse und getrocknete Kirschen setzen salzige und säuerliche Akzente im honigsüßen, weichen Konfekt.
Anne Haupt
Koch: Anne Haupt
Fertig in 1 Stunde plus Kühlzeit über Nacht plus Trockenzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 52 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
80
Stück

g g Eiweiß (von ca. 3 Eiern; Kl. M)

g g Nusskerne (gemischt)

g g Pistazienkerne (ungeröstet, ungesalzen)

g g Kirschen (getrocknet)

g g Zucker

g g Orangenblütenhonig (ersatzweise Lavendelhonig)

g g Glukosesirup (z. B. www.hobbybaecker.de)

Oblaten (eckig, 12x20 cm)

g g Zartbitterkuvertüre (55% Kakao)

g g dunkle Kuchenglasur

Außerdem: Küchenthermometer, kleiner Spritzbeutel, etwas Öl zum Bearbeiten

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Am Vortag 10 g Eiweiß verquirlen, mit 1 guten Prise Salz und den Nüssen mischen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2—3, Umluft 160 Grad) 8—10 Minuten rösten. Kirschen halbieren.
  2. 240 g Zucker, Honig, Glukose und 100 ml Wasser im Topf aufkochen, auf 126 Grad erhitzen (Thermometer benutzen!).
  3. Kurz bevor der Sirup 126 Grad erreicht, restliches Eiweiß in der Küchenmaschine mit dem Schneebesen aufschlagen. Restlichen Zucker langsam einrieseln lassen. Sobald der Sirup 126 Grad erreicht hat, Sirup im feinen Strahl langsam ins Eiweiß laufen lassen, dabei weiterschlagen.
  4. Nüsse und Kirschen mischen, zur Eiweißmasse geben, unterrühren. 3 Oblatenplatten auf je 1 Back­papier geben. Mit je 1/3 der Masse bestreichen. Mit restlichen Oblaten belegen, andrücken und mit leicht geölten Fingern die Ränder eindrücken. Einzeln in Backpapier gewickelt in Blech- dosen über Nacht auskühlen lassen.
  5. Am nächsten Tag Nougatplatten in ca. 2x2 cm große Würfel schneiden. Kuvertüre und Glasur grob hacken, überm heißen Wasserbad schmelzen. In einen kleinen Spritzbeutel füllen und die Spitze knapp abschneiden. Nougatwürfel mit Schoko­lade verzieren und fest werden lassen.
Tipp In Blechdosen zwischen Backpa­pier kühl (aber nicht im Kühlschrank) gelagert 3—4 Wochen haltbar.