Zitronen-Creme-Torte

Für jeden Tag Low Carb 1/2020
Zitronen-Creme-Torte
Foto: Matthias Haupt
Sauer macht süchtig! Jedenfalls, wenn sich Zitronen in süßen Mandelböden und cremiger Füllung tummeln.
Anne Haupt
Koch: Anne Haupt
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten + Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kuchen - Torte, Backen

Pro Portion

Energie: 175 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
14
Stück

Bio-Zitronen

El El Butter (weich)

Eier (Kl. M, getrennt)

Salz

g g Xylit

ml ml Sahne

Tl Tl Guarkernmehl

Tl Tl Weinsteinbackpulver

g g Kokosmehl

g g Mandelmehl

g g Frischkäse (Doppelrahm)

Pk. Pk. Sahnefestiger

Außerdem: Springform (20 cm Ø)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Von 1 Zitrone die Schale abreiben und 5 El Saft auspressen. Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Eine Springform (20 cm Ø) einfetten.
  2. Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen, 30 g Xylit einrieseln lassen und 1 Min. weiterschlagen.
  3. Eigelbe, 50 g Xylit und Zitronenschale mit den Quirlen des Handrührers 5 Min. rühren, bis das Xylit aufgelöst ist. Zitronensaft und 125 ml Sahne unterrühren. Guarkernmehl, Backpulver, Kokos- und Mandelmehl mischen, zugeben und unterrühren. Ein Drittel des Eischnees unterrühren, den Rest vorsichtig unterheben.
  4. Teig in die Form streichen und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 35 Min. backen. In der Form auf einem Gitter abkühlen lassen.
  5. Von der zweiten Zitrone von einer Hälfte 1 Tl Schale dünn abreiben und 2 El Saft auspressen, beides mit Frischkäse und restlichem Xylit verrühren. Restliche Sahne und Sahnefestiger steif schlagen und unterheben. Kuchen aus der Form lösen, mit einem Sägemesser waagerecht halbieren. Unteren Boden auf eine Platte setzen, mit zwei Drittel der Creme bestreichen, oberen Boden daraufsetzen, mit der restlichen Creme bestreichen. Restliche Zitronenhälfte in dünne halbe Scheiben schneiden und auf die Torte setzen.