Zucchini-Hack-Pasta

Für jeden Tag 6/2020
Zucchini-Hack-Pasta
Foto: Matthias Haupt
Pasta mit Hackfleisch ist ein echter Klassiker! Wir geben noch Zucchini hinzu und lassen das Gericht lactosefrei. Perfekt!
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Laktosefrei, Hauptspeise, Nudeln - Pasta

Pro Portion

Energie: 806 kcal, Kohlenhydrate: 95 g, Eiweiß: 38 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Zwiebeln

Knoblauchzehen

El El Olivenöl

g g Hackfleisch (gemischt)

Tl Tl italienische Kräuter (getrocknet)

Dose Dosen Pizzatomaten (à 400 g)

Salz

Pfeffer

Zucchini (450 g)

g g Nudeln (z. B. Fusilli)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knoblauchzehen fein würfeln. In heißem Olivenöl glasig braten. Hack in 2 Portionen zugeben, krümelig braten. Kräuter und Pizza-Tomaten untermischen, aufkochen. Salzen, pfeffern. Zugedeckt bei milder Hitze 10 Min. kochen lassen.
  2. Zucchini grob würfeln. Unter die Sauce rühren, zugedeckt aufkochen. Bei milder Hitze weitere 10 Min. kochen lassen.
  3. Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser bissfest garen. Ab­gießen und 100 ml Nudelwasser auffangen. Die Hälfte der Sauce mit Nudel­wasser verdünnen und mit der Hälfte der Nudeln anrichten. Die Hälfte der Nudeln und der Sauce kühl stellen (s. Rezept unten).
Tipp Für 2 Tage gekocht: Essen Sie am nächsten Tag nochmal dasselbe oder bereiten Sie aus der Hacksauce einen leckeren Auflauf mit Kartoffeln zu.