Kochen mit Induktion: schnell, energiesparend, sicher

Induktion ist die moderne Art des Kochens: Denn Sie kochen stromsparend, schnell und sicher. Doch wie funktioniert ein Induktionskochfeld eigentlich? Dürfen wir vorstellen: Das Induktionskochfeld und dessen Vorteile.
In diesem Artikel
Wie funktioniert ein Induktionskochfeld?
Worauf müssen Sie am Anfang achten?
Welche Vorteile hat ein Induktionskochfeld?

Wie funktioniert ein Induktionskochfeld?

Die Oberfläche eines Induktionkochfelds besteht aus Glaskeramik, auf der verschiedene Kochzonen markiert sind – wie z.B. bei einem Ceranfeld. Es gibt ebenfalls Modelle ohne Markierungen, so dass Sie an jeder beliebigen Stelle das Kochgeschirr abstellen können.

Kochen mit Induktion

Ein Induktionskochfeld ist die schnellste Art zu kochen.

Unter der Glaskeramik-Oberfläche liegen flache Induktionsspulen aus Kupferdraht, die beim Einschalten einer Kochzone ein elektromagnetisches Feld erzeugen. Stellen Sie Kochgeschirr mit magnetischem Boden darauf, wird die Energie sofort in Wärme umgewandelt und der Topfboden wird direkt erhitzt. Voraussetzung für das Kochen mit Induktionskochfeld: Sie benötigen induktionsfähiges Kochgeschirr, das einen ferromagnetischen Boden besitzt, ansonsten werden Töpfe und Pfannen nicht erwärmt. Aber inzwischen ist das bei den meisten Kochgeschirren mittlerweile der Fall.

Worauf müssen Sie am Anfang achten?

Wer sich über die Jahre an das Kochen mit anderen Kochfeldern gewöhnt hat, der muss beim Kochen mit einem Induktionsfeld einiges beachten. Doch schon nach wenigen Kochaktionen haben Sie sich auf folgende Punkte eingestellt.

Kochen mit Induktion

Schneller geht es nicht: 1,5 Liter Wasser kochen bereits nach etwa fünf Minuten.

Das Kochgeschirr wird schneller heiß, als man es von anderen Kochfeldern gewöhnt ist. Durch die deutlich kürzeren Ankochzeiten erhitzt sich zum Beispiel Bratfett oder Öl schneller. Sie sollten also die benötigte Kochzone erst dann einschalten, wenn Sie alle Zutaten bereitgestellt oder fertig geschnitten haben. Wird Bratfett oder Öl doch mal zu heiß, kann es leicht anfangen zu rauchen. Achten Sie also auf den richtigen Moment, um das Bratgut in die Pfanne zu geben. Aber keine Sorge, sobald Sie die Temperatur wechseln, reguliert das Kochfeld sofort die Temperatur.

 

Welche Vorteile hat ein Induktionskochfeld?

Schnell, sicher und energiesparend sind die Merkmale, die ein Induktionskochfeld ausmachen.

Energiesparend

  • Weil sich das Magnetfeld allein auf den Topf- oder Pfannenboden konzentriert, ist Kochen mit Induktion besonders sicher und energiesparend.
  • Die Ankoch- sowie Nachkochzeiten sind sehr kurz. Dadurch ist Kochen mit Induktion eine sehr stromsparende Variante. Sie sparen bis zu 30 Prozent an Energie.
  • Selbst das Wasserkochen geht schneller und energiesparender als mit einem Wasserkocher. 1,5 Liter Wasser kochen bereits nach etwa fünf Minuten.
  • Viele Induktionsfelder haben sogar noch eine Boost-Funktion, mit der das Wasser noch schneller kocht. Diese Modelle verbrauchen allerdings auch etwas mehr Energie.
  • Da sich die Hitze allein auf den magnetisierbaren Boden des Kochgeschirrs konzentriert, können Sie auch kleinere Töpfe und Pfannen auf große Kochzonen stellen, ohne dass Sie dabei Energie verschwenden.


Schnell...
...schneller, am schnellsten: Eines der besonderen Merkmale eines Induktionskochfelds ist die Schnelligkeit. Sobald Sie das Kochfeld einschalten, wird der Boden des Kochgeschirrs heiß. Und sobald Sie die Temperatur wechseln, wird die Temperatur sofort reguliert.

Sicher
Die Gefahr, dass etwas anbrennt ist gering, weil sich die Hitze-Entwicklung auf den Boden des Kochgeschirrs konzentriert und der umliegende Bereich sich nur minimal erwärmt – lediglich durch die Rückwärme des Kochgeschirrs. Dadurch können sich auch übergelaufene Flüssigkeiten wie Milch oder Saucen nicht mehr so schnell einbrennen. Außerdem baut der Herd nur ein Induktionsfeld auf, wenn er auch einen Topf erkennt. Dadurch ist ein Induktionsfeld ungefährlicher, falls zum Beispiel Kinder einmal unbemerkt am Herd herumspielen.

Fix zubereitet

So schnell haben Sie garantiert noch nie gekocht: Diese abwechslungsreichen Rezepte sind eh schon schnell zubereitet. Mit einem Induktionskochfeld gekocht, schlagen Sie jeden Rekord.