Suppe: die besten Rezepte


Schnell, einfach, lecker! Eine Suppe ist fix zubereitet und schmeckt immer. Entdecken Sie bei uns klassische Suppenrezepte und neue Varianten!

Inhaltsverzeichnis

Die beliebtesten Suppen-Rezepte

Suppen-Klassiker & Varianten

Ob scharfe Suppen, süße Suppen, vegetarische Suppen, Partysuppen, schnelle Suppen oder beliebte Cremesuppen – hier erfahren Sie, wie Sie eine leckere Suppe zubereiten können und welche Zutaten sich gut kombinieren lassen.

Suppen mit Fleisch & Fisch

Geflügel, Rind, Schwein und Fisch geben manch einer Suppe eine ganz eigene Note und runden das Gericht aromatisch ab. Entdecken Sie tolle Rezepte für Linsensuppe, Rinderkraftbrühe und Fisch-Pot-au-feu mit Garnelen und Safran.

Suppen mit Gemüse

Gemüsesuppen schmecken sowohl mit Fleisch verfeinert als auch komplett vegetarisch hervorragend. Entdecken Sie unsere tollen Rezepte für Kürbissuppe, Kartoffelsuppe und viele weitere herrlich leckere Gemüsesuppen.

Internationale Suppen

Suppen sind auf der ganzen Welt beliebt. Entdecken Sie exotische und asiatische Suppen wie Nudelsuppe und Tom-Kha-Gai-Suppe oder lassen Sie Sich inspirieren von der mediterranen Küche mit Minestrone, Bouillabaisse und spanischer Fischsuppe.

Mehr Suppen-Klassiker

Wir lieben Rezeptklassiker! Ob Hochzeitssuppe, Kürbissuppe oder Tomatensuppe, diese Suppen gelten zu Recht als Klassiker. Hier finden Sie tolle Rezepte.

Zubereitungstipps für Suppe

Ob püriert oder als Ganzes: meistens ist in Suppe Gemüse enthalten. Je nach Suppe wird es als Hauptbestandteil, wie Kürbis in Kürbissuppe, oder Aroma gebend, wie Sellerie in Hühnersuppe, eingesetzt. Beliebt sind Suppen als Vorspeise, doch mit Kartoffeln, Nudeln, Reis oder Fleisch werden Sie im Handumdrehen zu einer sättigenden Hauptspeise. Alternativ können Sie zur Suppe Brot wie Baguette oder ein kräftiges Roggenbrot als Beilage reichen. Der Fantasie können Sie hierbei freien Lauf lassen.

Suppengrün: was ist das?

Suppengrün besteht aus verschiedenen Wurzelgemüsen wie Möhren, Sellerie, Wurzelpetersilie und Steckrübe. Zusätzlich ist Lauch enthalten sowie Kräuter wie Petersilie oder Selleriekraut. Suppengrün verleiht Suppen und Brühen ein feines Aroma. Die meisten Supermärkte verkaufen Suppengrün als fertig gepacktes Bündel. So ist es direkt einsatzbereit.

Suppe: die richtige Lagerung

Wenn Sie noch Suppe übrig haben, können Sie diese im Kühlschrank etwa zwei bis drei Tage lagern. Manche Suppen schmecken sogar noch besser, wenn sie etwas durchziehen können. Somit können Sie Suppen auch wunderbar vorbereiten, zum Beispiel, wenn Sie am Abend Gäste erwarten.

Wie kann man Suppe einfrieren?

Sie können Suppe auch einfrieren. Füllen Sie dazu die Suppe in ein geeignetes Gefäß und frieren Sie sie ein. Zum Auftauen lassen Sie die Suppe bei Raumtemperatur oder im Kühlschrank langsam auftauen. Erhitzen Sie die Suppe vor dem Verzehr nochmal gut durch und servieren Sie sie dann.