Erdbeer-Heidelbeer-Grütze mit Sauce für Thermomix ®

Norddeutschland Lieblingsnachtisch - hier eine feine Variante mit zwei Beerensorten und Holundersahne.
2
Aus essen & trinken mit Thermomix ® 3/2017
Kommentieren:
Erdbeer-Heidelbeer-Grütze mit Sauce für Thermomix ®
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Grütze
  • 30 g Zucker
  • 0.5 Vanilleschote, 

    in Stücken

  • 10 g Puddingpulver, 

    Sahne-Geschmack

  • 450 g Erdbeeren, 

    davon 300 g in Stücken, 150 g in Spalten

  • 30 g Wasser, 

    kalt

  • 250 g Heidelbeeren
  • Sauce
  • 450 g Milch, 

    zimmerwarm

  • 2 Eigelb, 

    oder 1 Ei Kl. M

  • 1 Prise Salz
  • 10 g Puddingpulver, 

    Sahne-Geschmack

  • 60 g Holunderblütensirup

Zeit

Arbeitszeit: 10 Min.
Gesamtzeit: 240 Min.

Nährwert

Pro Portion 265 kcal
Kohlenhydrate: 37 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 8 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Grütze Zucker und Vanilleschote in den Mixtopf geben und 20 Sek./Stufe 10 zerkleinern.

  • Sahne-Puddingpulver, Erdbeerstücke und Wasser zugeben, 5 Sek./Stufe 8 pürieren und mit dem Spatel nach unten schieben.

  • Dann 7 Min./100°C/Linkslauf/Stufe 3 (7 Min./100°C/ Stufe 3) kochen. Grütze in eine Schüssel geben, Erdbeerspalten und Heidelbeeren mit dem Spatel untermischen, 2–3 Stunden abkühlen lassen, dann 1 Stunde kalt stellen. In dieser Zeit den Mixtopf spülen und mit dem Rezept fortfahren.

  • Für die Sauce Milch, Eigelb, Salz und Sahne- Puddingpulver in den Mixtopf geben, 7 Min./ 100° C/Linkslauf/Stufe 3 kochen.

  • Holundersirup zugeben und 15 Sek./Stufe 5–8 schrittweise ansteigend pürieren. Sauce umfüllen und 2–3 Stunden abkühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

  • Erdbeergrütze in vier Servierschälchen geben, Holundersauce z.B. in kleinen Fläschchen anrichten und dazu servieren.

  •  

     

nach oben