Erdbeer-Heidelbeer-Grütze mit Sauce für Thermomix ®

Erdbeer-Heidelbeer-Grütze mit Sauce für Thermomix ®
Foto: Jorma Gottwald
Norddeutschland Lieblingsnachtisch - hier eine feine Variante mit zwei Beerensorten und Holundersahne.
Fertig in 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 265 kcal, Kohlenhydrate: 37 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Grütze

g g Zucker

Vanilleschote (in Stücken)

g g Puddingpulver (Sahne-Geschmack)

g g Erdbeeren (davon 300 g in Stücken, 150 g in Spalten)

g g Wasser (kalt)

g g Heidelbeeren

Sauce

g g Milch (zimmerwarm)

Eigelb (oder 1 Ei Kl. M)

Prise Prisen Salz

g g Puddingpulver (Sahne-Geschmack)

g g Holunderblütensirup

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Grütze Zucker und Vanilleschote in den Mixtopf geben und 20 Sek./Stufe 10 zerkleinern.
  2. Sahne-Puddingpulver, Erdbeerstücke und Wasser zugeben, 5 Sek./Stufe 8 pürieren und mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. Dann 7 Min./100°C/ Linkslauf /Stufe 3 (7 Min./100°C/ Stufe 3) kochen. Grütze in eine Schüssel geben, Erdbeerspalten und Heidelbeeren mit dem Spatel untermischen, 2–3 Stunden abkühlen lassen, dann 1 Stunde kalt stellen. In dieser Zeit den Mixtopf spülen und mit dem Rezept fortfahren.
  4. Für die Sauce Milch, Eigelb, Salz und Sahne- Puddingpulver in den Mixtopf geben, 7 Min./ 100° C/ Linkslauf /Stufe 3 kochen.
  5. Holundersirup zugeben und 15 Sek./Stufe 5–8 schrittweise ansteigend pürieren. Sauce umfüllen und 2–3 Stunden abkühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren.
  6. Erdbeergrütze in vier Servierschälchen geben, Holundersauce z.B. in kleinen Fläschchen anrichten und dazu servieren.
Tipp