Ravioli mit Ricotta-Käse-Füllung und Kürbissauce für Thermomix ®

Selbst gemacht? Na klar! Die würzig gefüllten Ravioli mit samtiger Sauce machen Eindruck.
39
Aus essen & trinken mit Thermomix ® 1/2016
Kommentieren:
Ravioli mit Ricotta-Käse-Füllung und Kürbissauce für Thermomix ®
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Ravioli
  • 200 g Mehl
  • 50 g Hartweizengrieß
  • 3 Eier
  • 20 g Olivenöl
  • 40 g Parmesan
  • 40 g Weißbrot
  • 5 Salbeiblätter
  • 175 g Ricotta
  • 40 g Blauschimmelkäse
  • 2 Eigelb
  • 0.5 Tl Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
  • Kürbissauce
  • 2 Schalotten
  • 150 g Muskatkürbis
  • 30 g Olivenöl
  • 50 g Weißwein
  • 250 g Gemüsebrühe
  • 50 g Butter
  • 1 Prise Paprikapulver
  • 0.25 Tl Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 4 Stängel Basilikum
  • Außerdem: Frischhaltefolie, Spritzbeutel, Teigausstecher (Ø 8 cm)
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Mehl, Hartweizengrieß, Eier und Olivenöl in den Mixtopf geben und 2 Min/Knetmodus kneten. Den Teig mit den Händen zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten ruhen lassen. In dieser Zeit mit dem Rezept fortfahren.

  • Parmesan, Weißbrot und Salbeiblätter in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 10 zerkleinern.

  • Ricotta, Blauschimmelkäse, 1 Eigelb, Salz und Pfeffer zugeben, 15 Sek./Stufe 3 verrühren, umfüllen und abgedeckt beiseitestellen. Mixtopf ausspülen.

  • Teig halbieren. Beide Hälften mit einem Nudelholz oder einer Nudelmaschine auf einer bemehlten Arbeitsfläche in dünne (2-3 mm) rechteckige Platten ausrollen. Die Teigplatten mit wenig Grieß bestreuen.

  • Füllung in einen Spritzbeutel geben und 16 Tupfen in Abständen von 4-5 cm nebeneinander auf 1 Teigplatte spritzen.

  • 1 Eigelb verquirlen, die 2. Nudelteigplatte mit dem Eigelb bepinseln, mit der bepinselten Seite nach unten auf die mit der Füllung belegte Teigplatte legen und Teig am Rand andrücken. Mit einem runden Teigausstecher (Ø 8 cm) 16 Ravioli ausstechen. Den überschüssigen Teig vorsichtig abziehen. Ravioli auf ein mit wenig Grieß bestreutes Backblech legen und mit einem Küchentuch abdecken.

  • Schalotten und Kürbis in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

  • Olivenöl zugeben und 5 Min./120°C/Stufe 1 dünsten.

  • Weißwein und Gemüsebrühe zugeben und ohne Messbecher 15 Min./100°C/Stufe 1 garen.

  • Butter, Paprikapulver, Salz und Pfeffer zugeben, 30 Sek./Stufe 5–9 schrittweise ansteigend pürieren, abschmecken, umfüllen und warm halten.

  • Ravioli in reichlich kochendem Salzwasser 6 Minuten garen. Mit einer Schaumkelle herausheben, kurz abtropfen lassen, mit Kürbissauce und Basilikum garnieren und sofort servieren.

nach oben