Pilz-Walnuss-Pesto für Thermomix ®

Pilz-Walnuss-Pesto für Thermomix ®
Foto: Oliver Hauser
Cremige Walnuss und aromatischer Steinpilz mit Schalotte und Majoran – einfach toll zu Pasta oder Backkartoffeln
Fertig in 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 124 kcal, Eiweiß: 2 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
1
El

Dieses Rezept ergibt ca. 450 g Pesto.

g g Walnüsse (ohne Schale)

g g Steinpilze (getrocknet)

g g Parmesan (in Stücken)

Stängel Stängel Majoran (abgezupft)

g g Schalotten (in Stücken)

Knoblauchzehe

g g Olivenöl

g g Wasser

Tl Tl Salz

Prise Prisen Cayennepfeffer

Spritzer Spritzer Zitronensaft

außerdem: Schraubglas

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Backofen auf 140°C vorheizen.
  2. Walnüsse auf ein Backblech geben, im vorgeheizten Backofen 12 Minuten (140°C) rösten und vollständig abkühlen lassen.
  3. Steinpilze in den Mixtopf geben, 30 Sek./Stufe 10 mahlen und in eine Schüssel umfüllen.
  4. Parmesan, Majoran und Walnüsse in den Mixtopf geben, 8 Sek./Stufe 10 zerkleinern und umfüllen.
  5. Schalotten, Knoblauch und 30 g Olivenöl in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 6 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  6. Ohne Messbecher 4 Min./120°C/Stufe 1 dünsten.
  7. Steinpilzpulver und Wasser zugeben, 4 Min./Varoma/Stufe 1 garen und vollständig abkühlen lassen.
  8. Salz, 120 g Olivenöl, die Walnuss-Parmesan-Mischung, Cayennepfeffer und Zitronensaft zugeben und 10 Sek./Stufe 3 untermischen. Pesto abschmecken, in ein Schraubglas füllen und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.
Tipp In einem sauberen Schraubglas, mit ca. 1 cm Olivenöl bedeckt, hält sich der Pesto im Kühlschrank bis zu 1 Monat.