Spekulatiusrollen für Thermomix ®

Spekulatiusrollen für Thermomix ®
Foto: Oliver Hauser
Her mit den knusprigen Fakten: mürbe und fruchtig, Mandeln und Orange im Teig. Besonders toll zu Milchkaffee.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 60 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 3 g

Zutaten

Für
50
Stücke

g g Zucker

Orange (unbehandelt, 2 Streifen Schale (à 1 x 4 cm) dünn abgeschält, Saft ausgepresst)

g g Butter (kalt, in Stücken)

Prise Prisen Salz

g g Mehl (plus etwas mehr zum Bestäuben)

g g Speisestärke

Tl Tl Weinsteinbackpulver

El El Wasser ((20 g), eiskalt)

Tl Tl Spekulatiusgewürz (15 g)

g g Mandeln (gemahlen)

El El Milch

g g Mandeln (gehobelt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zucker und Orangenschale in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 10 pulverisieren und mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. Butter, Salz, Mehl, Speisestärke, Backpulver, Wasser, Spekulatiusgewürz, 2 EL Orangensaft und gemahlene Mandeln zugeben und 15 Sek./Stufe 5 verkneten. Teig aus dem Mixtopf nehmen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu 2 Rollen (je 25 cm lang) formen, in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 3 Stunden kalt stellen. Am Ende dieser Zeit Backofen auf 190 °C vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier belegen.
  3. Teigrollen aus der Frischhaltefolie wickeln, dünn mit Milch bestreichen, in den Mandelblättchen wälzen und die Blättchen kräftig andrücken. Teigrollen mit einem scharfen Messer in Scheiben (1 cm) schneiden, auf einer Seite dünn mit Milch bestreichen, in die Mandelblättchen drücken und auf die vorbereiteten Backbleche legen. Kekse auf der mittleren Schiene 12-13 Minuten (190 °C) backen. Bleche aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen. Servieren oder in Keksdosen zwischen Pergamentpapier lagern.