Entenbrust mit Rote Bete und Kartoffelgratin für Thermomix ®

Entenbrust mit Roter Bete und Kartoffelgratin für Thermomix ®
Foto: Oliver Hauser
Die Entenbrust wird im Varoma superzart gedämpft und bekommt dann in der Pfanne die Knusperhaut. Dazu: herrlich aromatische Rote Bete.
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 700 kcal, Kohlenhydrate: 43 g, Eiweiß: 31 g, Fett: 43 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Entenbrustfilet (à 260 g)

Tl Tl Piment (gemahlen)

Prise Prisen Pfeffer

Tl Tl Salz (plus etwas mehr für die Gewürzmischung)

g g Wasser

g g Rote Beten (ca. 5 Stück, gleich groß, roh, ungeschält)

g g Sahne

g g Milch

Prise Prisen Muskat (frisch gerieben)

g g Kartoffeln (in Scheiben (3 mm))

Stiel Stiele Thymian

Schalotten

El El Öl (10 g)

Pflaumen (getrocknet und entsteint (ca. 30 g))

El El Muscovado-Zucker (oder brauner Zucker)

El El Aceto balsamico (30 g)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Entenbrustfilets nebeneinander 30 Minuten einfrieren. In dieser Zeit Piment, Pfeffer und 4 Prisen Salz mischen und mit dem Rezept fortfahren.
  2. Wasser in den Mixtopf geben, Gareinsatz einhängen, Rote Beten einwiegen und 60 Min./Varoma/Stufe 1 garen. In dieser Zeit Backofen auf 180°C vorheizen. Sahne und Milch in einem Topf auf dem Herd aufkochen, mit 1 TL Salz und Muskat würzen, Kartoffeln zugeben und bei mittlerer Hitze 5 Minuten kochen. Kartoffel-Sahne-Mischung in eine Auflaufform geben und auf mittlerer Schiene 35-40 Minuten (180°C) backen. Haut der Entenbrustfilets mit einem scharfen Messer im Abstand von 1 cm der Länge nach einschneiden und mit der Pimentmischung würzen. Erst die Thymianstiele, dann die Entenbrustfilets mit der Hautseite nach oben auf den Varoma-Einlegeboden legen, in den Varoma-Behälter einsetzen und verschließen.
  3. Varoma mit den Entenbrustfilets aufsetzen und 15 Min./Varoma/Stufe 1 garen (siehe Tipp). Varoma absetzen, Gareinsatz herausnehmen und Rote Beten kalt abspülen. Mixtopf spülen.
  4. Schalotten in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  5. Öl zugeben und 3 Min./120°C/Stufe 1 (3 Min./ Varoma/Stufe 1) dünsten. In dieser Zeit die gegarten Roten Beten pellen und halbieren.
  6. Pflaumen in den Mixtopf zugeben und 6 Sek./Stufe 7 zerkleinern.
  7. Rote-Bete-Hälften, Muscovado-Zucker, Balsamicound 1⁄2 TL Salz zugeben und 3 Sek./Stufe 4.5 zerkleinern, dann 5 Min./90°C/ Linkslauf /Stufe 1 erhitzen. In dieser Zeit die Entenbrustfilets auf der Hautseite in eine kalte Pfanne legen, bei starker Hitze 3-4 Minuten knusprig braten.
  8. Rote Beten abschmecken, Entenbrustfilets quer in dünne Scheiben schneiden. Mit Thymian, Roter Bete und Kartoffelgratin auf vier Tellern anrichten und servieren.