Zwiebelsuppe mit Croûtons für Thermomix ®

Zwiebelsuppe für Thermomix ®
Foto: Oliver Hauser
Ihre Mama stammt aus Paris, die herzhafte alpenländische Tochter bezaubert mit Bergkäse und Estragon.
Fertig in 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 500 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Bergkäse (z.B. Allgäuer Bergkäse, in Stücken)

g g Zwiebeln (halbiert)

g g Kartoffeln (vorwiegend festkochend, in Stücken)

El El Öl

g g Butter

g g Weißwein

g g Gemüsebrühe (flüssig)

Tl Tl Salz

Prise Prisen Pfeffer

Tl Tl Estragon (getrocknet)

Prise Prisen Muskat

g g Sahne

g g Bauernbrote (gewürfelt (2 cm))

El El Mascapone

El El Schnittlauch (in Röllchen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Bergkäse in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 5 zerkleinern und umfüllen. Mixtopf ausspülen.
  2. Zwiebeln und Kartoffeln in den Mixtopf geben, 6 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. 2 EL Öl und Butter zugeben und ohne Messbecher 8 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.
  4. Weißwein, Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, Estragon und Muskat zugeben und 25 Min./100°C/Stufe 1 garen.
  5. Sahne zugeben und 3 Min./90°C/Stufe 1 erhitzen. In dieser Zeit die Brotwürfel in einer Pfanne auf dem Herd mit 2 EL Öl zu knusprigen Croûtons braten.
  6. Mascarpone in den Mixtopf zugeben, 45 Sek./Stufe 5–9 schrittweise ansteigend pürieren und abschmecken. Die Suppe in vier Schalen füllen und mit Croûtons, Käse und Schnittlauch servieren.