VG-Wort Pixel

Zwiebelsuppe mit Croûtons für Thermomix ®

essen & trinken mit Thermomix ® 2/2016
Zwiebelsuppe für Thermomix ®
Foto: Oliver Hauser
Ihre Mama stammt aus Paris, die herzhafte alpenländische Tochter bezaubert mit Bergkäse und Estragon.
Fertig in 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 500 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Bergkäse (z.B. Allgäuer Bergkäse, in Stücken)

g g Zwiebeln (halbiert)

g g Kartoffeln (vorwiegend festkochend, in Stücken)

El El Öl

g g Butter

g g Weißwein

g g Gemüsebrühe (flüssig)

Tl Tl Salz

Prise Prisen Pfeffer

Tl Tl Estragon (getrocknet)

Prise Prisen Muskat

g g Sahne

g g Bauernbrot (gewürfelt (2 cm))

El El Mascapone

El El Schnittlauch (in Röllchen)


Zubereitung

  1. Bergkäse in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 5 zerkleinern und umfüllen. Mixtopf ausspülen.
  2. Zwiebeln und Kartoffeln in den Mixtopf geben, 6 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. 2 EL Öl und Butter zugeben und ohne Messbecher 8 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.
  4. Weißwein, Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, Estragon und Muskat zugeben und 25 Min./100°C/Stufe 1 garen.
  5. Sahne zugeben und 3 Min./90°C/Stufe 1 erhitzen. In dieser Zeit die Brotwürfel in einer Pfanne auf dem Herd mit 2 EL Öl zu knusprigen Croûtons braten.
  6. Mascarpone in den Mixtopf zugeben, 45 Sek./Stufe 5–9 schrittweise ansteigend pürieren und abschmecken. Die Suppe in vier Schalen füllen und mit Croûtons, Käse und Schnittlauch servieren.