Apfel-Zimt-Cookies für Thermomix ®

Apfel-Zimt-Cookies für Thermomix ®
Foto: Oliver Hauser
Fruit & Crunch: Neben Apfelwürfeln und Pflaumenmus knistern gepuffte Amaranthkörnchen im Teig.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 154 kcal, Kohlenhydrate: 17 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
20
Stücke

g g Butter (weich, in Stücken)

g g Zucker

g g Zucker (brauner)

Prise Prisen Salz

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

Tl Tl Zimt (plus etwas mehr zum Verzieren)

g g gepuffter Amaranth

g g Apfelringe (getrocknet, fein gewürfelt)

g g Pflaumenmus

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 °C vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen.
  2. Butter, Zucker, braunen Zucker und Salz in den Mixtopf geben und 2 Min./Stufe 3 cremig rühren.
  3. Mehl, Backpulver, Zimt, Amaranth und Apfelwürfel zugeben und 20 Sek./ Linkslauf / Stufe 4 unterrühren.
  4. Vom Teig mit zwei Teelöffeln kleine Portionen abstechen und im Abstand von 5 cm auf die vorbereiteten Backbleche setzen. Cookies mit etwas Zimt bestreuen, nacheinander auf der mittleren Schiene jeweils 11 Minuten (180 °C) backen und auf den Blechen vollständig abkühlen lassen.
  5. Cookies vom Backpapier lösen. Die Hälfte der Cookies umdrehen und die Unterseite mit je 1/2 TL Pflaumenmus bestreichen. Restliche Cookies daraufsetzen und servieren.
Tipp Cookies erst kurz vor dem Servieren mit Pflaumenmus füllen. So ziehen sie keine Feuchtigkeit und bleiben länger knusprig.