Pistazien-Hefezopf für Thermomix ®

Pistazien-Hefezopf Thermomix ®
Foto: Jorma Gottwald
Frisch gezopft: Der süße Klassiker punktet hier mit Pistazien und Zitronenzuckerguss.
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 234 kcal, Kohlenhydrate: 37 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
16
Scheiben

g g Milch

g g Zucker

Würfel Würfel Hefe (20 g)

g g Mehl (und etwas mehr zum Verarbeiten)

Ei (Kl. M)

Tl Tl Salz

g g Butter (weich, in Stücken)

g g Pistazien (ungesalzen, geschält, gehäutet)

Zitrone (unbehandelt, 2 Streifen Schale dünn abschälen (à 1 x 4 cm), Saft auspressen (ca. 30 g))

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Milch, 60 g Zucker und Hefe in den Mixtopf geben und 2 Min./37°C/Stufe 2 erwärmen.
  2. Mehl, Ei und Salz zugeben und 2 Min./ Knetmodus (2 Min./ Knetmodus ) verkneten.
  3. Butter zugeben und 2 Min./ Knetmodus (2 Min./ Knetmodus ) kneten, in eine Schüssel umfüllen, mit einem feuchten Tuch abdecken und an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen. In dieser Zeit Mixtopf spülen.
  4. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche durchkneten, dritteln und zugedeckt 10 Minuten ruhen lassen.
  5. Den Teig zu 3 Strängen (je 40 cm lang) ausrollen und auf dem vorbereiteten Backblech locker zusammenflechten. Abgedeckt 20 Minuten gehen lassen. In dieser Zeit den Backofen auf 190°C vorheizen.
  6. Den Hefezopf 25 Minuten (190°C) auf der untersten Schiene backen.
  7. Pistazien in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.
  8. 140 g Zucker und Zitronenschale in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 10 pulverisieren, mit dem Spatel nach unten schieben.
  9. 30 g Zitronensaft zugeben, 2 Min./37°C/ Stufe 4 verrühren. Zuckerguss auf den heißen Hefezopf streichen und mit den Pistazien bestreuen. Hefezopf auf einem Gitter etwas abkühlen lassen und servieren.