Pfifferlinge in Speckrahm für Thermomix ®

Hütchenspiel mit Sti(e)l: Pfifferlinge und Bandnudeln, köstlich verbunden durch Speck, Kräuter und Crème fraîche.
24
Aus essen & trinken mit Thermomix ® 4/2017
Kommentieren:
Pfifferlinge in Speckrahm für Thermomix ®
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 15 Stängel Petersilie
  • 3 Streifen Zitronenschale
  • 80 g Zwiebeln
  • 100 g Speck
  • 20 g Öl
  • 1 Lorbeerblatt
  • 300 g Pfifferlinge
  • 3 Prisen Pfeffer
  • 400 g Nudeln
  • 1.5 Tl Salz
  • 150 g Crème faîche
  • 0.5 Würfel Gemüsebrühe

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
Gesamtzeit: 55 Min.

Nährwert

Pro Portion 614 kcal
Kohlenhydrate: 72 g
Eiweiß: 19 g
Fett: 25 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Petersilie und Zitronenschale in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 7 zerkleinern und umfüllen.

  • Zwiebeln in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

  • Speck und Öl zugeben und 3 Min./120°C/Linkslauf/ Stufe 1 (3 Min./Varoma/Linkslauf/Stufe 1) dünsten.

  • Lorbeer, Pfifferlinge und Pfeffer durch die Deckelöffnung zugeben, anstelle des Messbechers den Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen und 10 Min./Varoma/Linkslauf/ Stufe 1 dünsten. In dieser Zeit reichlich Wasser in einem großen Topf aufkochen.

  • Salz und Nudeln ins kochende Wasser geben und die Nudeln nach Packungsangabe bissfest kochen. In dieser Zeit mit dem Rezept fortfahren.

  • Crème fraîche und Gewürzpaste in den Mixtopf zugeben, anstelle des Messbechers Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen und 10 Min./Varoma/Linkslauf/Stufe 1 dünsten.

  • Nudeln durch den Varoma-Behälter abgießen, dabei 200 g Nudelwasser auffangen, die Nudeln abtropfen lassen.

  • Das Nudelwasser und die Petersilienmischung mit dem Spatel unter die Pfifferlinge in Speckrahm mischen, abschmecken und alles mit den Nudeln auf vorgewärmten Tellern anrichten und sofort servieren.

  • Tipp: Am einfachsten wäscht man Pfifferlinge kurz in stehendem Wasser. Dann in einer mit Küchenpapier ausgelegten Salatschleuder trocknen.

nach oben