Kaninchen-Terrine für Thermomix ®

Kaninchen-Terrine für Thermomix ®
Foto: Jorma Gottwald
Ländlich, aber mit dem gewissen Etwas: Kaninchen und Koriander, Port und Pistazie, Sahne und Senfsaat – ’errliisch fronsösisch!
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 488 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 38 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Scheibe Scheiben Bacon

g g Schweinenacken (ohne Knochen in Stücken (2 cm), angefroren)

Tl Tl Salz

Tl Tl Pfeffer

Tl Tl Koriander (gemahlen)

g g Kaninchenschenkel (ausgelöst, in Stücken (2 cm), angefroren)

g g Speck (durchwachsen, in Stücken (2 cm), angefroren)

Zwiebel (halbiert)

Knoblauchzehe

g g Soft-Tomaten (in Stücken)

Stängel Stängel Petersilie (abgezupft)

Ei (Kl. M)

g g Sahne

g g weißer Portwein

Stängel Stängel Thymian (abgezupft)

Tl Tl Quatre Épices (französisches Pastetengewürz aus Pfeffer, Zimt, Gewürznelken und Muskatnuss)

Tl Tl Paprikapulver (edelsüß)

Tl Tl helle Senfsaat

El El Paniermehl

g g Pistazienkerne

Lorbeeblatt

g g Wasser

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 4 Weckgläser (à 290 g) mit je 2 Scheiben Bacon über Kreuz auslegen und kalt stellen.
  2. Schweinenacken, Salz, Pfeffer und Korianderin den Mixtopf geben, 12 Sek./Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.
  3. 175 g Kaninchenfleisch und 40 g durchwachsenen Speck in den Mixtopf geben, 8 Sek./Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.
  4. 175 g Kaninchenfleisch und 35 g durchwachsenen Speck in den Mixtopf geben, 8 Sek./Stufe 6 zerkleinern und ebenfalls umfüllen.
  5. Zwiebel, Knoblauch, Tomaten und Petersilie in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
  6. Zerkleinertes Fleisch, Ei, Sahne, Portwein, Thymian, Quatre-Épices, Paprikapulver, Senfsaat und Paniermehl zugeben und 10 Sek./ Linkslauf /Stufe 4 mischen.
  7. Pistazien zugeben und 30 Sek./ Knetmodus (30 Sek./ Knetmodus ) untermischen.
  8. Die Weckgläser zu ca. 3/4 mit der Fleischmischung füllen, die Enden der Speckscheiben darüberklappen, mit einem Lorbeerblatt belegen, Glasdeckel aufsetzen und verschließen. Die Gläser in den Varoma-Behälter stellen und diesen verschließen.
  9. Wasser in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 45 Min./Varoma/Stufe 1 garen.
  10. Varoma absetzen und etwas abkühlen lassen. Die Terrine warm oder kalt servieren. Dazu passt Baguette.