Frikadellen mit Kürbis für Thermomix ®

Frikadellen mit Kürbis für Thermomix ®
Foto: Jorma Gottwald
Ganz schön knackig und herrlich frisch mit doppelt Kürbis: Kerne und Raspel.
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 631 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Eiweiß: 35 g, Fett: 45 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Kürbiskerne

g g Hokkaido-Kürbisse (in Stücken)

Zwiebel (halbiert)

Stängel Stängel Petersilie (abgezupft)

El El Butterschmalz

Brötchen (vom Vortag)

g g Hackfleisch (gemischt)

Ei (Kl. M)

Tl Tl Senf

Tl Tl Salz

Tl Tl Pfeffer

Öl (zum Formen der Frikadellen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten und vollständig abkühlen lassen.
  2. Kürbiskerne in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.
  3. Kürbis, Zwiebel und Petersilie in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  4. 1 EL Butterschmalz zugeben und ohne Messbecher 3 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten. Mixtopf aus dem Grundgerät nehmen und die Gemüsemischung 10 Minuten abkühlen lassen. In dieser Zeit Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen und gut ausdrücken.
  5. Mixtopf wieder in das Grundgerät stellen. Ausgedrücktes Brötchen, Kürbiskerne, Hackfleisch, Ei, Senf, Salz und Pfeffer zugeben, 2 Min./ Knetmodus mischen und umfüllen.
  6. Aus der Hackfleischmischung mit leicht geölten Händen 8 Frikadellen formen.
  7. 4 EL Butterschmalz in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Die Frikadellen darin von jeder Seite 2 Minuten bei starker Hitze anbraten und bei mittlerer Hitze auf jeder Seite weitere 5 Minuten braten. Kürbisfrikadellen servieren.