Sahne-Waffeln mit Beerenkompott für Thermomix ®

Sahne-Waffeln mit Beerenkompott für Thermomix ®
Foto: Jorma Gottwald
Hier steckt die Sahne schon im Teig, was ihn herrlich saftig macht. Noch ein Klecks Beerenkompott obendrauf?
Fertig in 10 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 596 kcal, Kohlenhydrate: 69 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
10
Stücke

g g Zucker

g g Apfelsaft

Tl Tl Vanillepuddingpulver

g g Beeren (tiefgekühlt, gemischt)

g g Butter (weich, in Stücken)

El El Vanillezucker (selbst gemacht)

Prise Prisen Salz

Eier (Kl. M, zimmerwarm)

g g Mehl

Tl Tl Weinsteinbackpulver

g g Milch

g g Sahne

Öl (für das Waffeleisen)

Außerdem: Waffeleisen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 30 g Zucker, den Apfelsaft und das Puddingpulver in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 mischen, dann 2 Min./100 °C/Stufe 1.5 aufkochen.
  2. Gefrorene Beeren zugeben, 1 Min./80 °C/ Linkslauf /Stufe 1.5 auftauen lassen, dann umfüllen und abkühlen lassen. In dieser Zeit mit dem Rezept fortfahren. Mixtopf spülen.
  3. 220 g Zucker in den Mixtopf geben und 20 Sek./Stufe 10 pulverisieren, 2 EL Puderzucker entnehmen und beiseitestellen, den Rest mit dem Spatel nach unten schieben.
  4. Butter, Vanillezucker und Salz zugeben, 20 Sek./Stufe 2.5 verrühren und mit dem Spatel nach unten schieben.
  5. Rühraufsatz einsetzen. Creme 2 Min./Stufe 2.5 verrühren.
  6. Dann ohne Messbecher 2 Min./Stufe 2.5 verrühren, dabei die Eier nacheinander durch die Deckelöffnung zugeben.
  7. Messbecher wieder einsetzen, weitere 2 Min./Stufe 2.5 verrühren. Rühraufsatz entfernen.
  8. Mehl, Backpulver, Milch und Sahne zugeben und mithilfe des Spatels 15 Sek./Stufe 5 verrühren, eventuell anschließend mit dem Spatel noch etwas mehr unterheben.
  9. Ein Waffeleisen vorheizen. Das Waffeleisen leicht ölen und aus dem Teig nacheinander 10 goldbraune Waffeln darin backen. Die Waffeln mit dem restlichen Puderzucker bestäuben und mit der Beerenmischung servieren.