VG-Wort Pixel

Cassis-Senf für Thermomix ®

essen & trinken mit Thermomix ® 2/2017
Cassis-Senf für Thermomix ®
Foto: Jorma Gottwald
Pretty in pink dank Johannisbeerkonfitüre. Thymian schenkt dem Senf noch eine krautwürzige Note.
Fertig in 10 Minuten

Pro Portion

Energie: 64 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
1
El

Dieses Rezept ergibt 1 Glas à 300 g.

100

g g Senfkörner gelb

200

g g Wasser

30

g g Weißweinessig

1.5

Tl Tl Salz (plus etwas mehr zum Abschmecken)

100

g g Schwarze-Johannisbeer-Konfitüre

6

Stängel Stängel Thymian (abgezupft)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Senfkörner in einer Schüssel mit Wasser bedecken und abgedeckt 2 Tage im Kühlschrank einweichen lassen.
  2. Senfsaat durch den Gareinsatz abgießen, gut abtropfen lassen und in den Mixtopf geben. Weißweinessig, Salz, Johannisbeerkonfitüre und Thymian zugeben, 5 Sek./Stufe 10 pürieren und mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. Nochmals 5 Sek./Stufe 10 pürieren und mit dem Spatel nach unten schieben.
  4. Weitere 5 Sek./Stufe 10 pürieren und mit dem Spatel nach unten schieben. Senf mit Salz abschmecken, in ein sauberes Schraubglas (300 g Inhalt) füllen und bis zum Servieren kühl lagern.
Tipp
  • Haltbarkeit
Wenn Sie den Senf im Kühlschrank aufbewahren und jedes Mal wieder gut verschließen, hält sich der Senf 4-6 Monate.
  • Serviertipp
Der Cassis-Senf harmoniert wunderbar mit kräftigen Käsesorten.