Rote-Bete-Hummus für Thermomix ®

Shocking Pink – die aktuelle Hummus-Trendfarbe. Doch die Rote Bete färbt nicht nur, sie sorgt auch für wunderbar erdig-süßen Geschmack.
19
Aus essen & trinken mit Thermomix ® 4/2017
Kommentieren:
Rote-Bete-Hummus für Thermomix ®: Rezept
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 3 Stängel Petersile
  • 700 g Wasser
  • 2 Tl Salz
  • 250 g Rote Beten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 40 g Tahine
  • 20 g Zitronensaft
  • 40 g Olivenöl
  • 2 Prisen Cayennepfeffer
  • 1 Tl Kreuzkümmel (gemahlen)

Zeit

Arbeitszeit: 10 Min.
Gesamtzeit: 50 Min.

Nährwert

Pro Portion 270 kcal
Kohlenhydrate: 19 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 16 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Petersilie in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.

  • Wasser und 1 Tl Salz in den Mixtopf geben, Gareinsatz einhängen, Rote Bete einwiegen und 35 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

  • Gareinsatz mit der Rote Bete herausnehmen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Rote Bete schälen und in Stücke schneiden. Mixtopf kalt ausspülen.

  • Knoblauch in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

  • Kichererbsen im Gareinsatz abtropfen lassen und dabei Flüssigkeit auffangen.

  • Rote Bete, Kichererbsen, Tahine, Zitronensaft, 60 g aufgefangene Flüssigkeit, 20 g Olivenöl, 1 Tl Salz, Cayennepfeffer und Kreuzkümmel in den Mixtopf zugeben und 45 Sek./Stufe 3–9 schrittweise ansteigend pürieren. Hummus abschmecken, umfüllen, mit Petersilie und 20 g Olivenöl anrichten und servieren. Dazu passen Gemüse-Sticks und Fladenbrot.

nach oben