Frikadellen-Grundrezept mit Senf-Dip für Thermomix ®

Schön saftig und braun gebruzzelt, mit würziger Gurken-Senf-Mayo anbei – heißer geliebt denn je.
0
Aus essen & trinken mit Thermomix ® Spezial 1/2017
Kommentieren:
Frikadellen-Grundrezept mit Senf-Dip für Thermomix ®: Rezept
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 3 Stängel Petersilie
  • 5 El Butterschmalz
  • 1 Brötchen
  • 600 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Ei
  • 1 Tl Senf
  • 1 Tl Salz
  • 0.5 Tl Pfeffer
  • Öl zum Formen
  • 60 g Gewürzgurken
  • 20 g Gewürzgurkenwasser
  • 20 g scharfer Senf
  • 100 g Salatmayonnaise
  • 100 g Schmand

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.
Gesamtzeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 718 kcal
Kohlenhydrate: 10 g
Eiweiß: 31 g
Fett: 59 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebel und Petersilie in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

  • 1 El Butterschmalz zugeben und ohne Messbecher 2 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten. Mixtopf aus dem Grundgerät nehmen und Zwiebelmischung abkühlen lassen. In dieser Zeit Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen und gut ausdrücken.

  • Mixtopf wieder in das Grundgerät stellen. Ausgedrücktes Brötchen, Hackfleisch, Ei, Senf, Salz und Pfeffer zugeben, 2 Min./Knetmodus mischen und umfüllen. Mixtopf spülen.

  • Aus der Hackfleischmischung mit leicht geölten Händen 8 Frikadellen formen.

  • 4 El Butterschmalz in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Die Frikadellen darin von jeder Seite 2 Minuten bei starker Hitzer anbraten und bei mittlerer Hitze auf jeder Seite weitere 4 Minuten braten. In dieser Zeit mit dem Rezept fortfahren.

  • Gewürzgurken in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

  • Gewürzgurkenwasser, Senf, Salatmayonnaise und Schmand zugeben, 10 Sek./Stufe 3 vermischen und umfüllen.

  • Die Frikadellen mit dem Senf-Dip servieren.

  • Tipp: Übrige Frikadellen können Sie gut einfrieren und später aufgetaut und in Scheiben geschnitten auf Brötchen mit Senf servieren.

nach oben