Aprikosen-Ketchup für Thermomix ®

Soft-Aprikosen, Ingwer und Senfsaat machen diesen Ketchup zum besten Freund von Schwein, Huhn und Merguez-Würstchen.
1
Aus essen & trinken mit Thermomix ® 4/2017
Kommentieren:
Curry-Ketchup für Thermomix ®: Rezept
Im Kochbuch speichern

Zutaten

  • Dieses Rezept ergibt 900 g
  • 200 g Soft-Aprikosen
  • 600 g Wasser
  • 400 g Tomaten
  • 20 g Ingwer
  • 125 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 El Öl
  • 70 g Zucker
  • 80 g Apfelessig
  • 1 Tl Salz
  • 1 Tl Senfsaat
  • 2 Prisen Cayennepfeffer
  • 1 Prise Piment
  • 0.25 Tl Kurkuma
  • 1 Prise Nelken

Zeit

Arbeitszeit: 15 Min.
Gesamtzeit: 45 Min.

Nährwert

Pro El 19 kcal
Kohlenhydrate: 3 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Aprikosen in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.

  • 500 g Wasser in den Mixtopf geben, Varoma-Behälter aufsetzen, Tomaten einwiegen, Varoma verschließen und 8 Min./Varoma/Stufe 2 garen. Varoma absetzen, Tomaten abschrecken, häuten und kleinschneiden. Mixtopf leeren und kalt ausspülen.

  • Ingwer, Zwiebeln und Knoblauch in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

  •  Öl zugeben und 5 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.

     

  • Tomatenstücke, zerkleinerte Aprikosen, Zucker, Essig, 100 g Wasser, Salz, Senfsaat, Cayennepfeffer, Piment, Kurkuma und Nelken zugeben, anstelle des Messbechers den Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen und 15 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

  • Messbecher einsetzen, 30 Sek./Stufe 8 pürieren.

  • Ketchup abschmecken, in ein sauberes Schraubglas füllen und abkühlen lassen. Im Kühlschrank aufbewahren und nach Bedarf verwenden.

nach oben