Aprikosen-Ketchup für Thermomix ®

Curry-Ketchup für Thermomix ®: Rezept
Foto: Jorma Gottwald
Soft-Aprikosen, Ingwer und Senfsaat machen diesen Ketchup zum besten Freund von Schwein, Huhn und Merguez-Würstchen.
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 19 kcal, Kohlenhydrate: 3 g,

Zutaten

Für
1
El

Dieses Rezept ergibt 900 g

g g Soft-Aprikosen

g g Wasser

g g Tomaten (gelb, reif, Stielansatz keilförmig entfernt)

g g Ingwer (frisch, in dünnen Scheiben)

g g Zwiebeln (halbiert)

Knoblauchzehe

El El Öl

g g Zucker

g g Apfelessig

Tl Tl Salz

Tl Tl Senfsaat (hell)

Prise Prisen Cayennepfeffer

Prise Prisen Piment

Tl Tl Kurkuma

Prise Prisen Gewürznelke

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Aprikosen in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.
  2. 500 g Wasser in den Mixtopf geben, Varoma-Behälter aufsetzen, Tomaten einwiegen, Varoma verschließen und 8 Min./Varoma/Stufe 2 garen. Varoma absetzen, Tomaten abschrecken, häuten und kleinschneiden. Mixtopf leeren und kalt ausspülen.
  3. Ingwer, Zwiebeln und Knoblauch in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  4. Öl zugeben und 5 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.
  5. Tomatenstücke, zerkleinerte Aprikosen, Zucker, Essig, 100 g Wasser, Salz, Senfsaat, Cayennepfeffer, Piment, Kurkuma und Nelken zugeben, anstelle des Messbechers den Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen und 15 Min./Varoma/Stufe 1 garen.
  6. Messbecher einsetzen, 30 Sek./Stufe 8 pürieren.
  7. Ketchup abschmecken, in ein sauberes Schraubglas füllen und abkühlen lassen. Im Kühlschrank aufbewahren und nach Bedarf verwenden.