Erbsen-Minz-Suppe für Thermomix ®

Erbsen-Minz-Suppe für Thermomix ®: Rezept
Foto: Sabine Büttner
Frischer wird's nicht! Cremiger auch nicht. Und geröstete Croûtons bringen den Knuspereffekt.
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 506 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 32 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Zwiebeln (halbiert)

g g Öl

g g Kartoffeln (geschält, 2 cm groß gewürfelt)

g g Erbsen (tiefgekühlt)

g g Wasser

geh. Tl geh. Tl Gewürzpaste für Gemüsebrühe (selbst gemacht oder 1 Würfel Gemüsebrühe für 0,5 l Wasser)

g g Sahne

g g Butter

Scheibe Scheiben Toastbrot (nach Belieben ohne Rinde, 1 cm groß gewürfelt)

Stängel Stängel Pfefferminze (abgezupft und etwas mehr zum Garnieren)

Prise Prisen Salz

Tabasco (einige Spritzer)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebeln in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. Öl zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 (3 Min./Varoma/Stufe 1) dünsten.
  3. Kartoffeln und 500 g TK-Erbsen zugeben und 1 Min./120 °C/Stufe 1 (1 Min./Varoma/Stufe 1) dünsten.
  4. Wasser, Gewürzpaste und Sahne zugeben und 15 Min./100 °C/Stufe 1 kochen. In dieser Zeit Butter in einer Pfanne erhitzen und die Toastwürfel darin bei mittlerer Hitze goldgelb rösten. Croûtons auf einen Teller geben und zur Seite stellen.
  5. Varoma aufsetzen, 100 g TK-Erbsen einwiegen, Varoma verschließen und 5 Min./100 °C/Stufe 1 garen.
  6. Varoma absetzen und zur Seite stellen.
  7. Minzblättchen in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 4–10 schrittweise ansteigend pürieren, mit Salz und Tabasco würzen und abschmecken.
  8. Gegarte Erbsen in die Suppe geben und mit Croûtons und Minzblättchen bestreut anrichten und sofort servieren.
Tipp Wer noch Brötchen oder Ciabatta vom Vortag im haus hat, kann auch diese für die Croûtons verwenden.