Brokkoli-Radieschen-Salat für Thermomix ®

Brokkoli-Radieschen-Salat
Foto: Sabine Büttner
Von zitrusfrischem Orangenschmand umschmeichelt, kommt der fixe Mix ganz schön harmonisch daher.
Fertig in 5 Minuten

Pro Portion

Energie: 250 kcal, Kohlenhydrate: 15 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Sonnenblumenkerne

g g Brokkoli (in Röschen, Strunk in Stücken)

El El Rapskernöl

Prise Prisen Salz

Prise Prisen Pfeffer

El El Sultaninen

Bund Bund Radieschen (einige zarte junge Blätter in kaltes Wasser gelegt)

g g Schmand

g g Orangensaft (frisch gepresst)

g g Zitronensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Sonnenblumenkerne in einer Pfanne auf dem Herd ohne Zugabe von Fett rösten.
  2. Brokkoli in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 4 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. Öl, 3 Prisen Salz und Pfeffer zugeben und 3 Min./Varoma/ Linkslauf /Stufe Rührmodus dünsten.
  4. Sultaninen durch die Deckelöffnung zugeben, 1 Min./100 °C/ Linkslauf /Stufe Rührmodus dünsten und in eine große Schüssel (2 l) geben. Mixtopf spülen.
  5. Radieschen, Schmand, Orangensaft, Zitronensaft und 3 Prisen Salz in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 4 zerkleinern, in die Schüssel zum Brokkoli geben und mit dem Spatel vermischen. Salat abschmecken, auf einer Platte verteilen und mit Sonneblumenkernen und Radieschenblättern bestreut servieren.