VG-Wort Pixel

Brokkoli-Radieschen-Salat für Thermomix ®

essen & trinken mit Thermomix ® Spezial 1/2017
Brokkoli-Radieschen-Salat
Foto: Sabine Büttner
Von zitrusfrischem Orangenschmand umschmeichelt, kommt der fixe Mix ganz schön harmonisch daher.
Fertig in 5 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 250 kcal, Kohlenhydrate: 15 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Sonnenblumenkerne

g g Brokkoli (in Röschen, Strunk in Stücken)

El El Rapskernöl

Prise Prisen Salz

Prise Prisen Pfeffer

El El Sultaninen

Bund Bund Radieschen (einige zarte junge Blätter in kaltes Wasser gelegt)

g g Schmand

g g Orangensaft (frisch gepresst)

g g Zitronensaft


Zubereitung

  1. Sonnenblumenkerne in einer Pfanne auf dem Herd ohne Zugabe von Fett rösten.
  2. Brokkoli in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 4 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. Öl, 3 Prisen Salz und Pfeffer zugeben und 3 Min./Varoma/ Linkslauf /Stufe Rührmodus dünsten.
  4. Sultaninen durch die Deckelöffnung zugeben, 1 Min./100 °C/ Linkslauf /Stufe Rührmodus dünsten und in eine große Schüssel (2 l) geben. Mixtopf spülen.
  5. Radieschen, Schmand, Orangensaft, Zitronensaft und 3 Prisen Salz in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 4 zerkleinern, in die Schüssel zum Brokkoli geben und mit dem Spatel vermischen. Salat abschmecken, auf einer Platte verteilen und mit Sonneblumenkernen und Radieschenblättern bestreut servieren.