Bohnen-Carbonara für Thermomix ®

Knackige grüne Bohnen und herbes Bohnenkraut geben der sahnig-deftigen Carbonara den besonderen Touch.
33
Aus essen & trinken mit Thermomix ® Spezial 1/2017
Kommentieren:
Bohnen-Carbonara für Thermomix ®: Rezept
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Tl Salz
  • 200 g durchwachsener Speck
  • 40 g Olivenöl
  • 440 g Nudeln
  • 400 g breite grüne Bohnen
  • 300 g Sahne
  • 100 g Milch
  • 2 Tl schwarzer Pfeffer
  • 4 Eier
  • 8 Stängel Bohnenkraut

Zeit

Arbeitszeit: 15 Min.
Gesamtzeit: 20 Min.

Nährwert

Pro Portion 1003 kcal
Kohlenhydrate: 87 g
Eiweiß: 33 g
Fett: 55 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.

  • Speck und Öl in den Mixtopf geben und 8 Min./Varoma/Linkslauf/Stufe Rührmodusdünsten, in eine große Schüssel umfüllen und warm halten.

  • Die Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweiseung garen. Bohnen 6 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben und mitkochen.

  • Sahne, Milch, Salz und 1 Tl Pfeffer in den Mixtopf geben und 8 Min./90 °C/Stufe 1 erhitzen.

  • Eier zugeben und 25 Sek./Stufe 4 vermischen.

  • Nudel-Bohnen-Mischung in den Varoma-Behälter abgießen, sofort tropfnass mit der Speckmischung und der Sahnesauce mischen, abschmecken und mit restlichem Pfeffer und Bohnenkraut bestreut servieren.

  • Tipp: Kurze Nudeln wie Penne rigate sind innen hohl und außen fein geriffelt (rigate). Sie nehmen viel Sauce auf und eignen sich gut für stückigen Sugo.