Donauwelle mit Zwetschgen für Thermomix ®

Zwetschgen statt klassisch Kirschen lassen die Wogen am Kaffeetisch hoch und höher schagen.
17
Aus essen & trinken mit Thermomix ® Spezial 2/2017
Kommentieren:
Donauwelle mit Zwetschgen für Thermomix ®
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 24 Stücke
  • Teig
  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 6 Eier
  • 350 g Mehl
  • 4 Tl Backpulver
  • 40 g Backkakao
  • 1 Tl Zimtpulver
  • 50 g Milch
  • 600 g Zwetschgen
  • Belag und Schoko-Guss
  • 250 g Milch
  • 2 Eigelb
  • 70 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 20 g Speisestärke
  • 1 Vanilleschote
  • 350 g Butter
  • 150 g Naturjoghurt
  • 200 g Zartbitterkuvertüre
  • 200 g Vollmilchkuvertüre
  • 100 g Sahne

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
Gesamtzeit: 150 Min.

Nährwert

Pro Stück 440 kcal
Kohlenhydrate: 36 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 29 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Backofen auf 180 °C vorheizen. Ein tiefes Backblech (Fettpfanne) einfetten.

  • Butter, Zucker und Salz in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 5 verrühren.

  • Rühraufsatz einsetzen und 3 Min./ Stufe 3.5 cremig rühren.

  • Dann ohne Messbecher 3 Min./Stufe 2.5 rühren, dabei Eier nacheinander durch die Deckelöffnung auf das laufende Messer geben. Rühraufsatz entfernen. Butter-Ei-Mischung mit dem Spatel nach unten schieben.

  • Mehl und Backpulver zugeben, mithilfe des Spatels 5 Sek./Stufe 3 verrühren und die Hälfte des Teigs auf dem vorbereiteten Backblech verteilen.

  • Kakao, Zimt und Milch zum Teig in den Mixtopf zugeben, mithilfe des Spatels 5 Sek./Stufe 3 verrühren, auf den hellen Teig streichen. Zwetschgenhälften darauf verteilen, dabei etwas in den Teig drücken, auf einem Rost im unteren Ofendrittel 25 Minuten (180 °C) backen und auf dem Backblech vollständig abkühlen lassen. Mixtopf spülen.

  • Milch, Eigelbe, Zucker, Salz, Speisestärke, Vanillemark und -schote in den Mixtopf geben, 8 Min./90 °C/Linkslauf/Stufe 3 aufkochen und die Vanilleschote entfernen.

  • Butter zugeben und 40 Sek./Stufe 2 unterrühren.

  • Joghurt zugeben, 5 Sek./Stufe 3 unterrühren, sofort gleichmäßig auf dem Kuchen verstreichen und 30 Minuten kalt stellen. In dieser Zeit Mixtopf spülen und mit dem Rezept fortfahren.

  • Zartbitter- und Vollmilchkuvertüre in den Mixtopf geben, 8 Sek./Stufe 8 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben.

  • Sahne zugeben, 3 Min./90 °C/Stufe 2 erhitzen, dann 10 Sek./Stufe 8 pürieren, auf die Vanillecreme geben und gleichmäßig verstreichen. Schoko-Creme 5 Minuten fest werden lassen, mit einer gezackten Teigkarte oder einer Gabel Wellen in den Guss zeichnen, 30 Minuten kalt stellen.

  • Ein Messer in heißes Wasser tauchen, Kuchen in 24 Stücke schneiden, dabei das Messer immer wieder ins Wasser tauchen, und servieren.

nach oben