Donauwelle mit Zwetschgen für Thermomix ®

Donauwelle mit Zwetschgen für Thermomix ®
Foto: Thomas Neckermann
Zwetschgen statt klassisch Kirschen lassen die Wogen am Kaffeetisch hoch und höher schagen.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 440 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
24
Stücke

Teig

g g Butter (weich, in Stücken, und etwas mehr zum Einfetten)

g g Zucker

Prise Prisen Salz

Eier (Kl. M, Zimmertemperatur)

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

g g Kakaopulver

Tl Tl Zimt (gemahlen)

g g Milch

g g Zwetschgen (kleine, entsteint, halbiert)

Belag und Schoko-Guss

g g Milch

Eigelb (Kl. M)

g g Zucker

Prise Prisen Salz

g g Speisestärke

Vanilleschote (Mark ausgekratzt)

g g Butter

g g Naturjoghurt (3,8% Fett)

g g Zartbitterkuvertüre (in Stücken)

g g Vollmilchkuvertüre (in Stücken)

g g Sahne

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 °C vorheizen. Ein tiefes Backblech (Fettpfanne) einfetten.
  2. Butter, Zucker und Salz in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 5 verrühren.
  3. Rühraufsatz einsetzen und 3 Min./ Stufe 3.5 cremig rühren.
  4. Dann ohne Messbecher 3 Min./Stufe 2.5 rühren, dabei Eier nacheinander durch die Deckelöffnung auf das laufende Messer geben. Rühraufsatz entfernen. Butter-Ei-Mischung mit dem Spatel nach unten schieben.
  5. Mehl und Backpulver zugeben, mithilfe des Spatels 5 Sek./Stufe 3 verrühren und die Hälfte des Teigs auf dem vorbereiteten Backblech verteilen.
  6. Kakao, Zimt und Milch zum Teig in den Mixtopf zugeben, mithilfe des Spatels 5 Sek./Stufe 3 verrühren, auf den hellen Teig streichen. Zwetschgenhälften darauf verteilen, dabei etwas in den Teig drücken, auf einem Rost im unteren Ofendrittel 25 Minuten (180 °C) backen und auf dem Backblech vollständig abkühlen lassen. Mixtopf spülen.
  7. Milch, Eigelbe, Zucker, Salz, Speisestärke, Vanillemark und -schote in den Mixtopf geben, 8 Min./90 °C/ Linkslauf /Stufe 3 aufkochen und die Vanilleschote entfernen.
  8. Butter zugeben und 40 Sek./Stufe 2 unterrühren.
  9. Joghurt zugeben, 5 Sek./Stufe 3 unterrühren, sofort gleichmäßig auf dem Kuchen verstreichen und 30 Minuten kalt stellen. In dieser Zeit Mixtopf spülen und mit dem Rezept fortfahren.
  10. Zartbitter- und Vollmilchkuvertüre in den Mixtopf geben, 8 Sek./Stufe 8 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben.
  11. Sahne zugeben, 3 Min./90 °C/Stufe 2 erhitzen, dann 10 Sek./Stufe 8 pürieren, auf die Vanillecreme geben und gleichmäßig verstreichen. Schoko-Creme 5 Minuten fest werden lassen, mit einer gezackten Teigkarte oder einer Gabel Wellen in den Guss zeichnen, 30 Minuten kalt stellen.
  12. Ein Messer in heißes Wasser tauchen, Kuchen in 24 Stücke schneiden, dabei das Messer immer wieder ins Wasser tauchen, und servieren.