Erdnuss-Himbeer-Muffins für Thermomix ®

Erdnuss-Himbeer-Muffins für Thermomix ®
Foto: Jorma Gottwald
Spannende Kombi: Erdnussbutter im saftig-süßen Rührteig und salzige Erdnüsse on top.
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 331 kcal, Kohlenhydrate: 33 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
12
Stücke

g g Himbeeren (TK)

g g Erdnüsse (gesalzene, geröstete)

g g Mehl

Tl Tl Weinsteinbackpulver

Tl Tl Salz

g g Butter (weich)

Eier (Kl. M)

g g brauner Zucker

g g Erdnussbutter (cremige, zimmerwarm)

g g Buttermilch

Außerdem: 12 Papier-Muffinförmchen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Himbeeren auf Küchenpapier auslegen und bei Zimmertemperatur 1 Stunde auftauen lassen.
  2. Backofen auf 190 °C vorheizen. Die Mulden eines Muffinblechs mit Papierförmchen auslegen.
  3. 100 g Erdnüsse in den Mixtopf geben und 7 Sek./Stufe 6 zerkleinern.
  4. Mehl, Backpulver und Salz zugeben, 10 Sek./Stufe 5 mischen und umfüllen.
  5. Butter in den Mixtopf geben, 3 Min./90 °C/Stufe 1 zerlassen.
  6. Rühraufsatz einsetzen. Eier, 150 g Zucker und Erdnussbutter zugeben, 2 Min./Stufe 3.5 aufschlagen. Rühraufsatz entfernen.
  7. Buttermilch und Mehlmischung zugeben und 10 Sek./Stufe 3.5 untermischen, bis die Zutaten gerade verbunden sind.
  8. Jedes Muffinförmchen zur Hälfte mit Teig füllen. 2/3 der aufgetauten Himbeeren darauf verteilen und mit dem restlichen Teig bedecken. Mit den restlichen Himbeeren, Erdnusskernen und Zucker bestreuen und 25 Minuten (190 °C) auf der mittleren Schiene backen. Blech 10 Minuten auf einem Gitter abkühlen lassen, dann die Muffins aus den Mulden nehmen und lauwarm oder kalt servieren.
Tipp Im Sommer schmecken die Muffins genauso gut mit frischen Früchten, etwa mit Heidelbeeren oder Aprikosenwürfeln.