VG-Wort Pixel

Hähnchen-Burger für Thermomix ®

essen & trinken mit Thermomix ® 3/2017
Hähnchen-Burger für Thermomix ®
Foto: Jorma Gottwald
Huhn burgerlich: mit Curry und Limette mariniert, knusprig gegrillt und mit Joghurtsauce im Bun serviert.
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 682 kcal, Kohlenhydrate: 62 g, Eiweiß: 36 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
4
Portionen
10

Stängel Stängel Koriandergrün

1

Knoblauchzehe

100

g g Aprikosenkofitüre

2

Tl Tl Currypulver (mittelscharf)

30

g g Limettensaft

80

g g Olivenöl

1

Tl Tl Salz

5

Prise Prisen Pfeffer

2

Hähnchenbrustfilets (waagerecht halbiert)

1

Salzzitrone (entkernt, in Stücken (z.B. über hagengrote.de))

3

Stängel Stängel Minze (abgezupft)

200

g g Joghurt (3,5% Fett)

1

Salatgurke

1

Hamburger-Brötchen (selbst gemacht)

4

Tl Tl Butter

1

Frühlingszwiebel (in dünnen Scheiben)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Koriander mit den zarten Stielen und Knoblauch in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. Konfitüre, Currypulver, Limettensaft, 60 g Olivenöl, Salz und 3 Prisen Pfeffer zugeben, 10 Sek./Stufe 3 verrühren und umfüllen. Fleisch in die Marinade geben und 2 Stunden ziehen lassen. Mixtopf spülen.
  3. Salzzitrone und Minze in den Mixtopf geben, 6 Sek./Stufe 6 zerkleinern, in eine Schale umfüllen und Joghurt, 2 Prisen Pfeffer und 20 g Olivenöl mithilfe des Spatels untermischen.
  4. Gurke schälen und mit dem Sparschäler längs in dünne Streifen (ca. 1,5 cm breit) schneiden. Dabei das Kerngehäuse aussparen.
  5. Buns waagerecht halbieren und die Schnittflächen mit Butter bestreichen. Fleisch auf dem heißen Grill 10–12 Minuten grillen, die Buns ebenfalls kurz auf dem Grill rösten.
  6. Die Brötchenunterhälften mit etwas Joghurtdip bestreichen, mit Gurkenstreifen, Fleisch und Frühlingszwiebel belegen, mit Joghurtdip beträufeln und mit den Brötchendeckeln abschließen. Hähnchen-Burger warm servieren.
Tipp Hier gehts zum Rezept für Burger Brötchen.