VG-Wort Pixel

Indisches Hähnchen-Curry für Thermomix ®

essen & trinken mit Thermomix ® 5/2017
Indisches Hähnchen-Curry für Thermomix ®
Foto: Jorma Gottwald
Exotisch-würzig und leicht scharf – mit Möhre, Ingwer und Koriander.
Fertig in 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 216 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
4
Portionen
2

Zwiebeln (halbiert)

20

g g Ingwer (in dünnen Scheiben)

1

Knoblauchzehe

300

g g Möhren (in Stücken (2 cm))

1

El El Kokosfett

1

El El Butter (weich)

1.5

El El mittelscharfes Currypulver

0.5

Tl Tl Salz

3

Prise Prisen Pfeffer

1

Dose Dosen gehackte Tomaten

300

g g Hähnchenbrustfilet (in Würfeln (2 cm))

6

Stängel Stängel Koriandergrün (abgezupft)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch in den Mixtopf geben und 4 Sek./Stufe 6 zerkleinern.
  2. Möhren zugeben, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. Kokosfett und Butter zugeben und ohne Messbecher 5 Min./Varoma/ Linkslauf / Stufe 1 dünsten.
  4. Currypulver, Salz und Pfeffer zugeben und ohne Messbecher 2 Min./ Varoma/ Linkslauf /Stufe 1 dünsten.
  5. Tomaten zugeben, den Gareinsatz anstelle des Messbechers als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen und 10 Min./100°C/ Linkslauf /Stufe 1 garen.
  6. Fleisch zugeben und 5 Min./100°C/ Linkslauf /Stufe 1 garen.
  7. Das Curry abschmecken, umfüllen und mit Koriander bestreut z.B. mit Basmati-Reis servieren.
Tipp Wenn’s etwas zahmer schmecken soll: einfach das mittelscharfe Currypulver
durch mildes ersetzen.