Birnen-Blondie für Thermomix ®

essen & trinken mit Thermomix ® 5/2017
Birnen-Blondie mit Thermomix ®
Foto: Jorma Gottwald
Dieser milde, weiche Rührkuchen mit Haferflocken und Birne macht einfach glücklich!
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 361 kcal, Kohlenhydrate: 33 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
20
Stücke

g g Cashewkerne (geröstet, ungesalzen)

g g Kuvertüre (weiß)

g g Butter (weich, in Stücken)

Eier (Kl. M)

Tl Tl Salz

g g Haferflocken (blütenzart)

g g Mehl

Tl Tl Weinsteinbackpulver

g g Schoko-Tropfen (zartbitter)

g g Birnen (geschält, in Spalten)

El El Zitronensaft

g g Aprikosenkonfitüre

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Backofen auf 180°C vorheizen. Eine ofenfeste Form (ca. 35x22x6 cm) mit Backpapier auslegen.
  2. Cashewkerne in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und umfüllen.
  3. Kuvertüre in den Mixtopf geben, 8 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  4. Butter zugeben und 3 Min./90°C/Stufe 1 schmelzen.
  5. Eier und Salz zugeben und 2 Min./Stufe 3 verrühren.
  6. Haferflocken, Mehl und Backpulver zugeben und mithilfe des Spatels 8 Sek./Stufe 5 unterrühren.
  7. Schoko-Tropfen und 160 g zerkleinerte Cashewkerne zugeben und mit dem Spatel untermischen.
  8. Teig in die vorbereitete Form streichen, mit den Birnenspalten belegen, Birnenspalten mit dem Zitronensaft bestreichen und mit den restlichen Cashewkernen bestreuen. Blondie auf der 2. Schiene von unten 25 Minuten (180°C) backen. In dieser Zeit Mixtopf spülen.
  9. Konfitüre in den Mixtopf geben und 2 Min./ 80°C/Stufe 2 erhitzen. Den Kuchen direkt nach dem Backen damit bestreichen. In der Form auf einem Kuchengitter etwas abkühlen lassen, in Stücke schneiden und servieren.